Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Yaeko

Aus Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Yaeko
Yaeko.jpg
Darstellerin Eriko Tamura
Erster Auftritt Vier Monate später...
Charakterdaten
Superkräfte Keine
Geschlecht
Wohnort Otsu, Japan
Lebensgefährte/in ehemals Takezo Kensei
ehemals Hiro Nakamura
Eltern Unbenannter Vater
Sonstiges Yumi (Urenkel)

Yaeko ist die Tochter des Schwertschmiedes.

Entwicklung des Charakters

Vier Monate später...

Yaeko erscheint, als Hiro und Takezo Kensei miteinander sprechen und gibt letzterem eine Ohrfeige. Sie ist sauer, weil er Sake trinkt, während ihre Häuser abgebrannt werden und ihr Vater entführt wurde. Während Takezo versucht, Hiro die Schuld für alles zu geben, nimmt sie das Schwert an sich. Hiro und Kensei denken beide von sich, der rechtmäßige Besitzer des Schwertes zu sein, wohingegen sie erwidert, dass dies das Schwert ihres Vaters ist. Sie geht mit dem Schwert weg und wird von Hiro gestoppt, der wissen will, wo sie hingeht. Sie sagt, dass jemand ihren Vater retten muss. Und wenn Takezo es nicht macht, wird sie es halt tun.

Eidechsen

Hiro, als Takezo Kensei verkleidet, reitet in eine Lichtung, wo er Yaeko sieht, wie sie das Schwert ihres Vaters benutzt, um sich gegen eine Gruppe von Weißbarts Männern zu verteidigen. Der Anführer sagt, dass er ihren Vater und nicht sie braucht. Hiro entwaffnet die Männer, wobei Yaeko dankbar zuschaut.

Nach einiger Zeit entschuldigt sich Yaeko bei Hiro (den sie für Takezo hält), da sie dachte, dass er mit ihrem Geld verschwunden sei. Sie bewundert weiterhin seinen Mut und seine Ehre. Sie gelangen zu einer Lichtung mit einem Kirschbaum, deren Schönheit Yaeko bewundert. Sie findet es komisch, dass der Baum so schön ist und doch keine Früchte trägt. Sie will, dass Hiro seine Maske abnimmt, aber er weigert sich, da es ihn "entwaffnet" und fügt hinzu, dass seine Liebe zu ihr eine Legende werden wird. Sie schließt die Augen und als sie sie wieder öffnet, sind Hiro und Kensei's Pferd verschwunden und Yaeko bleibt alleine zurück, während Kirschblüten herabfallen.

Später betritt Yaeko das Zimmer, wo Hiro und Takezo sich unterhalten und sagt dem echten Kensei, dass er sein Schwert vergessen habe. Sie meint, dass sie nun endlich ihren Vater retten müssen. Als sie gehen, greifen Weißbarts Männer Kensei an.

Verwandte Seelen

Yaeko und Hiro gehen spazieren, während Yaeko sich fragt, wo Kensei hingegangen ist. Hiro meint, dass er nicht weggerannt ist und findet ihn, während er sich seinen Arm aufschneidet.

Nachdem Hiro Kensei in die versteckte Festung gebracht hat, fragt sich Yaeko, ob er jemals zurückkommen wird, aber Hiro versichert ihr, dass er es wird. Sie aber fragt sich, ob er entführt oder getötet wurde, aber Hiro meint, dass das unmöglich ist, da Kensei weiß, dass Yaeko auf ihn wartet. Yaeko gesteht Hiro, dass sie das Gefühl hat, dass Kensei zwei Persönlichkeiten hat, eine ist ein Widerling und die andere ein Gentleman. Plötzlich erscheint Kensei mit der Feuerrolle. Yaeko rennt zu ihm und die beiden umarmen und küssen sich.

Später versucht Hiro zu gehen, als Yaeko ihm sagt, dass er ein guter Freund ist. Als Yaeko und Kensei weggehen, lässt Kensei Kirschblüten auf Yaeko regnen, woraufhin Hiro doch noch nicht gehen will.

Kampf oder Flucht

Kensei und Hiro rennen zu Yaeko. Sie haben einen weiteren Teil der Karte zu Weißbarts Lager, in welches sie eindringen wollen, um Yaekos Vater zu finden. Yaeko besteht darauf, in die Schlacht zu ziehen und sehen, wie gewaltig Weißbarts Armee ist.

Grenzen

Am Tag, bevor sie in Weißbarts Lager eindringen, rät Hiro Yaeko, nicht in die Schlacht zu ziehen. Sie jedoch besteht darauf, dass sie mit Kensei in die Schlacht ziehen wird und ihr so nichts geschehen kann. Sie fragt sich, wo sie ihren Vater finden werden, woraufhin Hiro die Geschichte von der Kensei-Legende wiederholt, dass Kensei ihn in einem rauchenden Zelt gefunden hat. Sie meint, dass sie nicht wissen, wann Kensei kommt und dies bestätigt. Yaeko wirft Hiro einen Blick zu, woraufhin der meint, sie sollen sich bereit machen.

Hiro, Kensei und Yaeko nähern sich Weißbarts lager, um den Schwertschmied zu finden. Kensei schleicht sich an eine Wache heran, die ihn mit einem Schwert angreift. Kensei scheint nichts geschehen zu sein, er zieht das Schwert wieder heraus und schlägt den Wachmann bewusstlos. Die drei rennen in ein Zelt, wo sie Yaekos Vater sehen. Hiro stellt daraufhin sich und Kensei vor. Der Schwertschmied fragt, ob Kensei ein Trinker ist, woraufhin der meint, er sei ein Held. Sie versuchen den Schwertschmied aus den Ketten zu befreien, welcher darauf besteht, dass sie dies nicht machen dürfen, da er Weißbarts Waffen zerstören muss. Hiro fragt, wie Weißbart an Waffen gelangen konnte, wo er doch vom Kaiser verbannt wurde. Der Schwertschmied jedoch sagt, dass er ihm gezeigt hat, wie er sie herzustellen hat - als Gegenleistung durfte er Yaeko nichts antun. Weiterhin erklärt er, dass Weißbart den Kaiser stürzen will, woraufhin Hiro klarstellt, dass Kensei Japan retten muss, indem er die Waffen zerstört. Kensei nickt und beginnt die Ketten zu lösen.

Hiro, Yaeko, Kensei und der Schwertschmied flüchten aus Weißbarts Lager, während Kensei alle Leute, die sie daran hindern wollen, tötet. Weißbart schießt auf das Quartett, wobei eine Kugel fast Hiro oder Yaeko trifft. Hiro jedoch teleportiert die beiden in Sicherheit. Yaeko fragt verstört, was passiert ist und wie sie plötzlich an einem ganz anderen Ort sind. Hiro jedoch will unbedingt Kensei finden, sie aber fragt Hiro, wie er sie wegbringen konnte. Plötzlich begreift sie, dass Hiro all die erstaunlichen Dinge gemacht hat, wie den Kampf der zwölf Schwerter und den Moment unter den Kirschblütenbäumen. Sie meint, dass alles, was sie an Kensei gelieb hat, in Wirklichkeit Hiro war und beginnt ihn zu küssen. Hiro hält die Zeit an und wundert sich über den Riss, lässt dann jedoch die Zeit weiterlaufen und küsst Yaeko. Kensei beobachtet die beiden aus sicherer Entfernung. Später schlägt Kensei Hiro K.O. und Weißbart bringt eine gefangene Yaeko und ihren Vater zu Kensei.

Zeitenwanderer

Yaeko und Hiro sind in einem Zelt in Weißbarts Lager gefangen. Sie sagt Kensei, dass sie Hiro lieb und sie niemals seine Prinzessin sein wird.

Eine Wache verlässt seinen Posten vor dem Zelt. Dies nutzt Yaeko, um ihre Fesseln zu lösen und zu Hiro zu rennen, der in Trance ist. Sie sagt ihm, dass er sich konzentrieren muss. Als der Wachmann zurückkommt, sind beide verschwunden.

Yaeko und Hiro sind außerhalb des Lagers. Sie ist überzeugt, dass Weißbart gewonnen hat und Kensei unaufhaltbar ist. Nachdem Hiro seine Gründe erläutert hat, an Kensei zu glauben, fragt Yaeko ihn, ob er "sein Leben für sein Vertrauen in Kensei" riskieren würde. Er bejaht dies und ordert sie an, unter den Kirschbäumen zu warten.

Dort teleportiert sich Hiro zurück aus Weißbarts Lager. Er hält Kenseis Maske in seiner Hand und sagt, dass Kensei besiegt ist. Sie macht ihm klar, dass er sie alle gerettet hat und nun mit ihr Leben kann und sie seine Prinzessin wird. Er jedoch sagt, dass die Geschichte anders abgelaufen ist. Sie küssen sich noch einmal und Hiro teleportiert sich weg. Yaeko steht weinend da, während die Kirschblüten vor ihr zu Boden fallen.

Comic:The Ten Brides of Takezo Kensei

1784 versucht Adam Erfüllung darin zu finden, Yaekos Ur-Urenkelin zu heiraten. Er sieht aber ein, dass diese einfach nicht wie Yaeko ist und inszeniert seinen Tod.

Heroes Evolutions

Yeakos Name auf Kensei Schriftrollen.

In der Dokumentation Sword Saint wird Yaeko als die Erschafferin der Kensei-Schriftrollen genannt. Manche Historiker sind der Ansicht, dass Yaeko auch die Prinzessin in den Kensei Legenden ist.

Wissenswertes

  • Die Schriftzeichen für Yaekos Namen sind wahrscheinlich 八重子. Übersetzt bedeuten diese "Kind des doppelten Buketts" oder "achtmal-gebeugtes Kind."

Siehe auch


  Charaktere bearbeiten
Hauptcharaktere

Staffel 2: Claire BennetNoah BennetElle BishopMonica DawsonMaya HerreraAndo MasahashiAdam MonroeHiro NakamuraMatt ParkmanNathan PetrelliPeter PetrelliMicah SandersNiki SandersMohinder SureshSylar

Wiederkehrende Charaktere

Staffel 2: Lyle BennetSandra BennetBob BishopCaitlinDamon DawsonNana DawsonDetective FullerDer HaitianerAlejandro HerreraDebbie MarshallMr. MugglesKaito NakamuraAngela PetrelliRickyWest RosenTukoMolly WalkerWeißbartWillYaekoMr. Zern

Siehe auch: Sonstige CharaktereCharaktere in der Zukunft • Tiere • Nicht ausgestrahlte Charaktere • Webisoden Charaktere • Besetzung