Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Webisode:Destiny, Part 2

Aus Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
{{{Titel}}}
Unaired episode.jpg
Santiago ist sich sicher, dass seine Fähigkeit eine göttliche Gabe ist - aber das ist keine Göttliche Fügung.


Santiago ist sich sicher, dass seine Fähigkeit eine göttliche Gabe ist -- aber dann sind Mächte im Spiel, die alles andere als göttliche Fügung sind.


Zusammenfassung

  • Als beim Fussballspiel der Anschlusstreffer gegen Ende des Spiels fällt, entsteht ein hitziges Gespräch zwischen Esteban und Santiago.
  • Am Ende schießt er jedoch noch den Seigtreffer und gibt das Preisgeld Elisa.
  • Elisa versucht ihn zu überwältigen und erhält dabei eine helfende Hand.


Inhaltsangabe

Webisode5title.jpg

Die Gastmanschaft schießt ein Tor gegen Santiagos und Estebans Team gegen Ende des Spiels. Nun steht es 2:2. Esteban ermahnt Santiago, dass er doch ein zwei Schritte im Voraus denken soll, damit nicht noch so ein Tor fällt. Es sind noch 30 Sekunden zu spielen, als Esteban ihm erklärt, dass, wenn sie jetzt das Spiel gewinnen, auch die Meisterschaft mit dem Pokal und den 500 Nuevos Preisgeld erhalten. Santiago erwidert ihm, dass er nicht für Geld spiele, aber Esteban bemerkt, dass Santiago das Geld braucht, um Elisa auszuführen, die vom Spielfeldrand zusieht. Santiago sagt, dass er garantieren kann, dass sie das Spiel doch noch gewinnen können, wenn Esteban ihre Teammitglieder überreden kann, dass sie das Preisgeld den Bedürftigen spenden. Esteban ist damit einverstanden, will aber den Pokal behalten. Als der Schiedsrichter das Spiel wieder anpfeift, nutzt Santiago seine Fähigkeit, um heraus zu finden, wie er ein Tor schießen kann, während die anderen regungslos sind. Als er einen Weg gefunden hat, lässt er sich den Ball von Esteban zu spielen und schießt kurz vor Abpfiff ins Tor. Nach dem Spiel geht Santigao mit Elisa, als die anderen ihren Sieg feiern. Per Handy ruft er seine Mutter an, um ihr von ihrem Sieg zu berichten. Als sie ihm sagt, wie stolz sie auf ihn ist, entgegnet er ihr, dass er diesen Abend etwas später kommt, weil sie noch feiern wollen. Nach dem Telefonat bedankt sich Elisa für das Geld, das sie für ihre Eltern erhalten hat. Santiago sagt jedoch, dass ihre Gebete nun erhört wurden. Elisa wollte nun wissen, wie es ist, alles sehen zu können. Er sagt ihr, dass seine Mutter ihm immer gesagt hatte, dass er selbst nicht weiß, wass er eigentlich will, aber genau jetzt habe er seine Bestimmung erkannt -- dass Gott ihn benutzt, um die Welt zu verändern. Elisa ist sich nicht sicher, was er genau meint, sagt aber, dass sie es verstehen will, und so drückt sie ihm einen Kuss auf. Aber dann materialsiert sie eine Spritze in ihre Hand, was aber Santiago erkennt und fluchtartig wegläuft, nachdem er sie gefragt hatte, was sie vorhabe, ohne jedoch ihre Antwort abzuwarten.

In den Glauben Elisa abgehängt zu haben, erreicht er ein Gebäude. Plötzlich beginnt, Wasser aus einer Tür vor ihm zu laufen, welches sich in Elisa verwandelt. Santiago will wissen, was sie überhaupt ist, als die Ernst schauende Frau, mit der Elisa vor dem Spiel geredet hatte, ihm mit einem Elektroschocker betäubt.

Zitate

"Do you believe in God, Elisa?"

"Glaubst du an Gott, Elisa?"


"I suppose. Why do you ask?"

"Ich glaube schon. Warum fragst du?"


"Because I think He is here, all around us, and I think He wants me to make a difference."

"Weil ich denke, dass ER hier, um uns ist und will, dass ich die Welt verändere."


- Santiago, Elisa
[bearbeiten]Charakterauftritte

Siehe auch


 
Vorherige: Destiny, Part 1 Destiny, Part 2 Nächste: Destiny, Part 3
bearbeiten
Webisoden:

Going Postal1 - 2 - 3Destiny1 - 2 - 3 - 4The Recruit1 - 2Hard Knox1 - 2The Recruit3Hard Knox3 - 4The Recruit4 - 5Nowhere Man1 - 2 - 3 - 4Slow Burn1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10