Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Primatech Paper Co.

Aus Heroes Wiki
(Weitergeleitet von Primatech)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Primatech Paper Co.
Primatech frontdistant.jpg
Ort: Odessa, TX
Zweck: Geschäfliches, Forschung

Primatech Paper Co. ist eine Papierherstellungs und -vertriebs Firma in Odessa, TX. Der örtlichen Bevölkerung weitestgehend unbekannt, ist Primatech eigentlich eine Tarnung der Firma: eine Organisation, die weiterentwickelte Menschen verfolgt und bei der Mr. Bennet angestellt ist. Innerhalb des Lagerhauses der Firma gibt es eine geheime medizinische Einrichtung, genau wie viele verschiedene, moderne Büros - im Gegensatz zu den alten Holzverkleidungen im öffentlichen Eingangsbereich.

Bemerkenswerte Orte

Bemerkenswerte Angestellte

Das Primatech Logo

Bemerkenswerte Besucher

Über

Sieben Minuten bis Mitternacht

Mr. Bennet steigt aus seinem Auto aus und geht in die Einrichtung. Er zeht eine Karte durch eine Türverriegelung und betritt ein geheimes Lagerhaus. Innerhalb des Lagerhauses befindet sich ein kleines Gebäude, in dem Eden schon auf ihn wartet. Mr. Bennet und Eden McCain diskutieren über Isaac Mendezs Verzicht von Heroin. Mr. Bennet betritt ein bescheidenes Wohnzimmer, in dem Isaac gefangen ist. Sie reden über Isaacs Fähigkeit der Vorhersehung, und auch über seine prophetischen Gemälde. Isaac will keine Drogen mehr nehmen.

Nachdem er mit Lisa zusammen stößt, biegt Mr. Bennet in einen Korridor ein und findet seine Tochter Claire vor, die einen "Papier-Notfall" hat. Er schickt Claire zu einem Papierproben-Raum, und befiehlt Eden, Isaac zu zwingen, sich Heroin zu spritzen, worauf dieser anschließend ein neues Gemälde malt.

Heimkehr

Mr. Bennet ist unzufrieden mit einem Bild von Isaac, auf dem ein roter Mann, der brennt und dabei etwas absondert, zu sehen ist. In dem Versuch, Eden umzustimmen, die Isaac dazu bringen soll, wieder Drogen zu nehmen, zeigt Mr. Bennet Eden Fotos einiger von Sylars Opfern, darunter auch Charlie.

Sechs Monate zuvor

Der Haitianer bringt Eden zu Mr. Bennet. Trotz Edens größten Bemühungen, ihre Kräfte zu benutzen, unterdrückt der Haitianer diese.

Ausgelöscht

Eden wartet außerhalb von Sylars Zelle auf Mr. Bennets Ankunft. Mr. Bennet betritt den Sicherheitsraum, während Eden draußen wartet. Mr. Bennet verkündet Sylar, seine Kräfte würden hier wohl nicht funktionieren. Sie diskutieren angestrengt über seinen Namen, seine frühere Anstellung, seine intuitive Begabung, den Besitz mehrerer Fähigkeiten und Claire.

Außerhalb der Zelle hört der Haitianer zu, wie Eden Mr. Bennet bittet, sie Sylar verführen zu lassen, damit er sich selbst tötet, doch Mr. Bennet lehnt ihre Bitte ab. Eden betritt Isaacs Zimmer und die beiden sprechen über die Botschaft, die Explosion und Edens Pläne, sie zu verlassen. Sie händigt dem Zeichner diskret ein Handy und eine Sicherheitskarte aus. Dann begibt sie sich zu Sylars Zelle, in dem Versuch, ihren Plan durchzuführen. Doch dieser geht nach hinten los: Sylar zieht sie durch das Glas und droht ihr, sie zu töten. Aber stattdessen dreht Eden die Pistole zu ihr.

Gottesgabe

Ein SWAT-Team stürmt das Gebäude, weil Matt glaubt, dass sie Sylar verstecken würden. Als er nicht gefunden werden kann, redet Elisa Thayer mit Matt ein ernstes Wörtchen, der vor dem Gebäude mit Überwachungskameras aufgenommen wurde, und verdächtigt Audrey, ohne irgendwelche Beweise vorgegangen zu sein, allein Matts Verdacht folgend. Matt pinnt daraufhin Mr. Bennet gegen die Wand und sagt ihm, dass er nicht wisse, was hier vor sich geht, aber dass er es herausfinden werde. Mr. Bennet antwortet darauf "Viel Glück" und geht davon.

Kontrollverlust

Hank untersucht den komatösen Sylar in der Zelle und wird später ermordet, als Sylar wieder zum Leben erwacht.

Ablenkungen

Mr. Bennet entdeckt in Sylars Zelle Hanks toten Körper. Sylar entkommt aus der Einrichtung, schließt seinen früheren Kidnapper ein, und imitiert einen Primatech-Mitarbeiter.

Unerwartet

Hana findet heraus, dass eine Lieferung von Druckluftspritzen an Primatech adressiert ist.

Die Firma

Ted und Matt diskutieren darüber, ob sie Mr. Bennet bei Primatech oder im Haus der Bennets stellen sollen. Als sie die Familie als Geisel nehmen, verlangen sie, zu erfahren, welchem Zweck Primatech dient und was Mr. Bennet wirklich tut. Matt und Mr. Bennet gehen zu Primatech, um angeblich Beweise und Akten von einem Sicherheitsraum zu sammeln. Mr. Bennet erlangt außerdem ein Beruhigungsmittel. Während sie verschwinden konfrontiert Mr. Bennet den Haitianer mit der Verschwörung zusammen mit Claire.

Parasit

In der medizinische Einrichtung befragt Thompson Mr. Bennet über Claires Aufenthaltsort, während Matt ihm telepatisch zuhört.

0,07 Prozent

Die Firma hält Mr. Bennet, Matt Parkman und Ted Sprague in geheimen Zellen gefangen. als er erkennt, dass Matt in der Nähe sein muss, kommuniziert Bennet mit ihm, in dem er "laut" denkt. Indem er sein Wissen über die Einrichtung, die Handlungsweisen der Firma und die Kräfte der beiden weiterentwickelten Menschen benutzt, leitet Bennet ihre Flucht aus der Einrichtung.

Fünf Jahre später

Bennet testet einen kleinen Jungen, um festzustellen, ob er ein weiterentwickelter Mensch ist. Als er positiv getestet wird, erzählt er den Eltern des Jungen über den Start in ein neues Leben, damit ihr Sohn beschützt wird, während Hana ihnen für ihre Identität ein falsches Dokument gibt. Zukunfts-Hiro bittet Bennet um die Hilfe derer, die er ihm zum Schutz übergeben hat, doch ihm wird die Bitte verwehrt. Ando verkündet Bennet, dass Zukunfts-Hiro seine Tochter gerettet habe, und lässt Bennet es sich anders überlegen, er werde sehen was er tun könne. Später, während sie auf Bennet warten, werden Zukunfts-Hiro und Ando von Matt und seinem Team überrascht, die versuchen, die beiden einzufangen. Peter hält die Zeit an und teleportiert die beiden nach Las Vegas. Nach der Durchsuchung des Gebäudes und dem Tod von Hana wird Bennet von Matt über den Aufenthaltsort von Claire befragt, der, nachdem er die Antwort erhält, Bennet tötet.

Comic:It Takes a Village, Teil 1

Nachdem Mr. Bennet und der Haitianer Matt Parkman gefangen genommen haben, bringen sie ihn für eine Untersuchung zur medizinischen Einrichtung von Primatech. Während sich der Haitianer darauf vorbereitet, Matts Erinnerungen über das, was geschehen ist, zu löschen, fragt Bennet den Haitianer, wie das wohl sein muss.

Comic:Golden Handshake, Teil 4

Claude trifft in dem Eingangsbereich von Primatech ein, um seinen Bericht im Fall Fusor abzugeben, und er ist überrascht von der Sekertärin von Harams frühen Austritt zu erfahren und zu hören, dass sein Schüler Mr. Bennet bereits dazu versetzt wurde, sein Partner zu sein. Dann hält die Sekretärin ihm die Tür zu Thompsons Büro auf, und sagt, dass Thompson darauf warten würde, mit ihm zu sprechen.

Im Bund mit dem Bösen

Durch seine Telepathie erfährt Peter von Victoria Pratt den Standort des Strang 138: Primatech Paper in Odessa, TX. Später reisen er und Adam zu Primatech Paper, um den tödlichen Virus zu finden, doch sie werden von Hiro Nakamura aufgehalten, der die Zeit anhält und greift Peter an.

Machtlos

Peter wird von Adam durch den Eingang von Primatech Paper Company geführt. Peter setzt kein Vertrauen in die Einrichtung, in dem Glauben, sie schau nicht wie ein Ort aus, in dem er Shanti Virus gelagert werden würde, doch Adam lässt ihn wissen, dass die Papierfabrik nur eine Tarnung sei und der ganze wichtige Kram 3 Etagen tiefer liegen würde. Bevor Adam seine Erklärung beenden kann, hält die Zeit an Peter schaut leicht verwirrt um sich. Er dreht sich um, sieht Hiro und fragt ihn, warum er ihr sei. Hiro erzählt Peter, Adam habe seinen Vater ermordert und müsse nun dafür zahlen. Während Hiro sein Schwert aus der Scheide zieht, erschafft Peter in seiner Hand Elektrizität, richtet sie drohend gegen Hiro und verkündet ihm, er würde nicht zulassen, dass Hiro Adam verletzt. Hiro stürmt auf Peter zu, das Schwert über seinen Kopf gerichtet, und Peter feuert ihm den Blitz entgegen. Jedoch teleportiert sich Hiro aus dem Weg und erscheint wieder in der Nähe von Adam. Hiro fragt Peter warum er Adam helfen würde, und Peters Antwort ist ganz einfach, dass Adam sein Freund sei. Hiro erklärt, Adam sei 400 Jahre zuvor auch sein Freund gewesen, doch am Ende verriet er ihn dann doch, und genau so werde er auch Peter verraten. Hiro rennt zu Adams erstarten Körper, um ihn aufzuschlitzen, aber Peter hält das Schwert auf, bevor es weitergehen kann. Er verkündet Hiro, dass Adam sein Blut benutzt habe, um seinen Bruder zu heilen. Hiro versucht Peter zu überzeugen, indem er noch einmal erwähnt, dass Adam Kaito getötet habe, doch Peter bleibt hartnäckig und erinnert Hiro daran, Kaito habe Adam dreizig Jahre zuvor eingeschlossen. Hiro teleportiert sich wieder und Peter sucht ganz außer sich in dem Raum nach ihm, bis dieser wieder hinter Peter zum Vorschein kommt, während er das Schwert an Peters Kehle hält. Peter meint, er sei in der Zukunft gewesen und der Shanti Virus würde heute freigesetzt werden, solange er und Adam es nicht aufhalten. Peter schockt die Klinge, setzt Hiro außer Gefecht und erlaubt der Zeit, von selbst weiterzulaufen. Während Adam verwirrt auf Hiros bewusstlosen Körper schaut, erzählt Peter Adam, dass Hiro gesagt hätte, er solle ihm nicht trauen. Als Adam fragt, was er für ein Gefühl bei der Sache habe, erwidert er "Komm, lass uns das Virus zerstören."

Peter und Adam gehen den Korridor entlang, der zu dem Tresor führt, ihren Weg durch all die Wachen werfend, zischend und schneidend. Adam meint, das Virus sei in der Nähe und bittet Peter die Kontrolle über den Alarm zu übernehmen, was mit Hilfe eines Blitzes in die Richtung des Alarms tut. Sie erreichen schließlich die Tresortür und Peter fragt, ob sie sie öffnen müssen. Adam schlägt Peter vor, sein Gehirn zu benutzen, um das zu erreichen, was Peter veranlasst die Tür auf zu ritzen.

Nathan und Matt berühren den Boden bei Primatech Paper in Odessa, ihr Transportmittel dabei ist Nathans Fähigkeit des Fliegens. Während Matt über den Flug spottet, entdecken sie Hiro bei einem Eingang, welcher ganz aufgeregt ist, sie beide zu sehen.

Comic:Special

West, zu diesem Zeitpunkt noch ein Schüler an der Junior High-School, wird von Mr. Bennet und dem Haitianer zu Primatech gebracht. Ihm gelingt es, für einige Augenblicke zu entkommen und er trifft Claire, doch er wird von dem Haitianer gefangen. Einige Teile seines Gedächtnisses wurden entfernt, bevor er wieder in sein normales Leben zurückkehren kann.

Zitate

"Eine Lieferung von Spritzen ging an Primatech Paper in Odessa, Texas. Der Lieferschein war unterschrieben von einem Mr. Bennet. Schon mal gehört?"

- Hana (zu Matt) (Unerwartet)


"Wie ist Ihre Haltung im Bezug auf Papier?"

"Absolut enthusiastisch."

- Thompson, Mr. Bennet (Die Firma)


"Na los. Erzählen Sie, was Sie tun. Wir alle wollen wissen, was in dieser Papierfabrik vor sich geht, Mr. Bennet!"

- Ted (zu Mr. Bennet) (Die Firma)

Anmerkungen

Wissenswertes

  • Mitarbeiter von Primatech Paper Co. brauchen Parkausweise. Während einer seiner häufigen Besuche, näherte sich Mr. Bennet ein Sicherheitsmann namens Rufus, weil er noch den Papierkram für die Erneuerung seines Parkausweises für den nächsten Monat unterschreiben müsse. (Sieben Minuten bis Mitternacht)
  • Das Zeichen neben dem Sicherheitsstand und das Lago auf primatechpaper.com vermerken, dass Primatech seit 1962 geführt wird.
  • In Isaacs Zimmer befindet sich ein Poster von den Anonymen Alkoholikern über die Zwölf Schritte. (Ausgelöscht)
  • Primatech Paper Co. existiert in Wirklichkeit gar nicht. Jedoch gibt es ein echtes Primatech, das Sicherheits-Software entwickelt.
  • Gemäß dem Episodenkommentar für Gottesgabe wurden die Szenen in dem Lagerhaus von Primatech in Santa Clarita, CA gedreht. In dem Kommentar für 0,07 Prozent sagte Chuck Kim, dass die Studiohallen von Heroes (besonders Gebäude 70) das Double für die Hallen von Primatech sein. Genau gesagt, deutet Chuck während des Kommentars auf kleine Räume hin, die eigentlich Make-up Vorbereitungsräume oder Special-Effects Räume sind.

Galerie

Siehe auch

Externe Links

  • Primatech Paper Company — Fan-Seite (englisch)
  • Primatech Paper Company — ein MySpace Profil, erschaffen von einem Fan (englisch)


Nutzung

Erzeugt eine Liste von Dingen mit Bezug zur Firma

{{Navigationsleiste HRG}}

</noinclude>

Unternehmen bearbeiten

Bowl-A-RamaSam's ComicsCopy KingdomCopy Kingdom HauptquartierDales WerkstattDitkoDoyles MarionettentheaterDrogerieErste bundesstaatliche Bank von New YorkGray and SonsHarbor Watch ShopHarrys GebrauchtwagenHeldennotrufJittetsu WaffenKinoLaden in MexikoLebensmittelladen in Los AngelesLebensmittelladen in MemphisPinkys WettbüroPrimatech Paper Co.Ridgway JuwelierSam's ComicsStaatliche Bank New YorkYamagato Industries

Übrige Orte: BeförderungBildung und ForschungBüros Hotels und CasinosLagerräumeMedizinische EinrichtungenRestaurants und BarsStrafverfolgungPolitikSonstige OrteWohnsitzeComic