Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Peters Wohnung

Aus Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peters Wohnung
Peters apartment 2.jpg
Peter sitzt in seiner Wohnung
Ort: New York, NY
Zweck: Wohnen

Peter Petrellis Wohnung befindet sich in der unteren Ostseite von Manhattan.

Bemerkenswerte Bewohner

Bemerkenswerte Besucher

Über

Kollision

Peter und Simone wachen zusammen in Peters Bett auf. Die sprechen über Simones Trinkspruch vom Vorabend. Peter beginnt über Simones Beziehung zu Isaac zu sprechen, als die Türglocke klingelt. Peter antwortet Nathan, der sseit seinem Besuch von Dr. Suresh aufgebracht ist, durch die Tür. Peter glaubt Nathan spricht über Chandra Suresh. Nathan öffnet die Tür als Simone Peter fragt wo er seine Becher aufbewahre. Nathan bietet Peter Geld an um Antworten zu finden und eine Zeit unterzutauchen. Weil er ein Risiko für seinen Wahlkampf darstellt. Peter lehnt ab und schließt die Tür.

Da Simon sich noch auf eine Show vorbereiten muss geht sie, und Peter sagt ihr sie solle den Becher mitnehmen und heute Nacht wieder zurückbringen. Dann sprechen sie über Simones Beziehung mit Isaac die seit zwei Jahren besteht. Peteru und Simone stimmen zu dass sie keine "Trostbeziehung" führen möchten und beschließen sich die nötige Zeit zu geben.

Nichts zu verbergen

Peter erwacht als jemand an seine Tür schellt. Simone erzählt Peter und Tränen dass ihr Vater verstorben ist. Peter tröstet Simone.

Nathan hält an Peters Apartment. Peter sagt Nathan dass er seienr Frau die Wahrheit über dass was in Las Vegas passiert ist, erzählen muss. Nathan erwidert ihm, dass sie nicht die Wahrheit braucht, sondern Hoffnung.

Peter frägt Nathan ob er mit Linderman über das vermisste Bild gesprochen hat das Peter braucht. Nathan erzählt ihm das Linderman nicht vor hat es ihnen zu überlassen. Peter erzählt Nathan dass das Bild etwas damit zu tun hat, was mit den beiden passiert. Nathan glaubt nicht, dass seine Fähigkeit zu Fliegen einen Unterschied für die Welt machen soll. Peter erwidert dass er das nicht wüsste bevor er es probiert hätte. Nathan erzählt Peter von einem Kidnapp-Versuch der in Vegas stattgefunden hat und er sagt dass er weggeflogen ist um zu fliehen. Peter ist skeptisch über Nathans Geschichte. Nathan erinntert Peter daran, dass wenn die Leute herausfinden würden, zu was sie fähig sind, würden sie sie einsperren und den Schlüssel weg werfen.

Sechs Monate zuvor

Peters Muter, sein Bruder, und seine Schwägerin kommen an Peters Apartment an um eine Party für seinen Krankenpfleger-Abschluss zu feiern. Sein Vater ist nicht dabei, denn er hat ein Treffen mit Linderman. Auf der Party will Nathan Peter für die Strafverfolgung von Linderman. In dieser Nacht erwacht Peter plötzlich aus einem Traum von Nathans Unfall. Nathan besucht Peter am nächsten Tag und überbringt die Nachricht von der plötzlichen Herzattacke seines Vaters.

Kontrollverlust

Mohinder und Nathan suchen Peter in seinem Apartment. Er ist dabei seine Tasche zu Packen um für die Reise in die Wüste von Nevada gerüstet zu sein. Mohinder and Nathan versuchen Peter aufzuhalten, doch er rennt in den Hausflur, wird von Claude abgefangen und wird unsichtbar.

Unerwartet

Nachdem er von Mr. Bennet angegriffen wurde, fliegt Peter Claude zu seinem Apartment um auf ihn aufzupassen. Claude ist bestürtzt über die Ereignisse und verschwindet.

Parasit

Claire Bennet, sie sich gegen die Anweisungen des Haitianers stellt und and nach New York City geleitet wurde, klopft an Peters Apartment-Tür. Angela antwortet, und Claire nimmt an, an der falschen Tür geklopft zu haben. Angela sagt Claire dass Peter nicht zu Hause ist, und zu ihrer Überraschung kennt sie ihren Namen. Angela lädt Claire ein hereinzukommen und fängt an französisch zu reden. Der Haitianer taucht aus einem anderen Raum auf und antwortet ihr. Claire ist deutlich geschockt und fragt Angela wer sie sei. Angela erwidert Claire, dass sie ihre Großmutter sei, und dass sie genauso dickköpfig wie ihr Vater ist.

Vier Monate später...

Angela ist mit Nathan, der jetzt einen Bart hat, in Peters Apartment. Angela bemerkt das Peter tot ist und sie weiter machen müssten, doch Nathan glaubt nicht an Peters Tod. Er bittet sie Peters Eigentum in Ruhe zu lassen. Und die beiden kämpfen um ein Foto der beiden Brüder. Als es herunterfällt und zerbricht bemerkt Angela das Nathen angetrunken ist. Sie sagt ihm dass er seinen Bruder umgebracht und seine Frau und seine Kinde vertrieben habe. Wenn sie dem Plan gefolgt wären wäre Peter noch am leben. Nathan erwidert mit lauter Stimme dass er immer Tag was sie wollte und nennt sie "böse". Er bittet sie zu gehen und auf dem Weg nach draußen findet sie ein ähnliches Foto wie das von Kaito mit dem Symbol, gemalt über ihrem Gesicht.

Der Trost von Fremden

Nathan nimmt Matt Parkman mit zu Peters Wohnung, wo sie ein Foto der zwölf Günder der Firma finden. Nathan schwelgt später in Erinnerungen über Peter. Dann schaut er nach oben in den Spiegel, sieht ein schreckliches Spiegelbild, und zerschlägt den Spiegel, wonach er aus seinen Fingerknöcheln blutet.

Anmerkungen

  • Peters Apartment-Nummer ist 1407 (Kollision). Das ist eine bestätigte Anspielung auf die Adresse Graymalkin Lane 1407 von Professor Xaviers "Institut für begabte Jugendliche" aus den Marvel Comics X-Men.

Galerie


Wohnsitze bearbeiten
Wohnungen

AngelaDie Bennets NYCaitlinChandraCharlesDankoDaphneDoyle EmmaHarperIsaacMauryMayaMatts KindheitMohinderDie NakamurasNoahPeterSylarTaubTracyVirginia

Häuser

AlenaAngelaDie Bennets CVDie Bennets TXDie CampbellsDie CanfieldsDie DawsonsEchoGang in New OrleansGang in Los AngelesSamson GrayDie GreersPaulette HawkinsDie HoustonsKepplerJames MartinDie MillbrooksTom MillerNidiaJanice ParkmanDie ParkmansDie PetrellisVictoriaDie SandersesDie SpektorsDie SpraguesDie TaylorsZane TaylorTinaDie WalkersDie WheelersDr. Zimmermann

Sonstige

Claires StudentenbudeHütte in UtahMeredith Gordons WohnwagenObdachlosen-ZeltstadtRebells VersteckSamson Grays WohnwagenSylars SchuppenTed Spragues HütteUsutus Hütte

Übrige Orte: BeförderungBildung und ForschungBüros Hotels und CasinosLagerräumeMedizinische EinrichtungenRestaurants und BarsStrafverfolgungPolitikSonstige OrteUnternehmen Comic