Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Micah Sanders

Aus Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Micah Sanders
Micah.jpg
Darsteller Noah Gray-Cabey
Stimme Konstantin Seidenstücker
Erster Auftritt Genesis
Charakterdaten
Superkräfte Technikverständnis
Alias MicahSanders500
Geschlecht
Alter 11
Geburtsdatum Dezember 1995
Wohnort New Orleans;
früher Las Vegas, NV
Wohnsitz Haus der Dawsons;
früher Haus der Sanderses
Tätigkeit Grundschüler
Eltern Niki Sanders (verstorben), D.L. Hawkins (verstorben)
Vormund Nana Dawson
Sonstiges Paulette Hawkins (Großmutter, verstorben)
Hal Sanders (Großvater)
Großtante:
Nana Dawson
Tante:
Monicas Mutter
Cousins:
Monica Dawson
Damon Dawson

Micah Sanders ist der Sohn von Niki Sanders und D.L. Hawkins. Micah ist außergewöhnlich intelligent und hat gerade ein neues Logikboard für seinen Computer gebaut. Dieses Wissen über Technologie wird von seinen technopathischen Kräften geleitet oder begründet.

Entwicklung des Charakters

Staffel 1

Für eine Entwicklung des Charakters von Episode zu Episode, siehe Micah Sanders: Charakter Entwicklung Staffel 1.

Micah repariert gerade seinen Computer, als seine Mutter zu ihm kommt und sagt, dass er seine Sachen packen soll und die beiden gehen müssen. Sie gehen zu seiner Schule, wo seine Mutter mit Micahs Schulleiter redet. Als sie wieder gehen, bringt sie ihn zu Tina, wo Micah eine lange Zeit darauf wartet, dass seine Mutter ihn abholt. Als sie dies schließlich tut, fährt sie nur kurz mit ihm nach Hause, bevor sie mit ihm in die Wüste fährt, später zum Haus seiner Großmutter. Dort erzählt er seiner Mutter, dass er glaubt, dass sein Vater unschuldig ist. Zurück bei Tina offenbart er Niki, dass er von Nikis Tätigkeit weiß und diese derjenigen bevorzugt, die sie machen wird.

Als die beiden nach Hause zurückkehren, kommt auch D.L. an und kämpft mit Jessica. Nachdem er sie besiegt hat, nimmt er Micah mit. Auf ihrer Flucht treffen die beiden Hiro und Ando und retten eine Frau. In dieser Nacht benutzt Micah ein kaputtes Telefon, um seine Mutter anzurufen, stattdessen geht jedoch Jessica ran, mit welcher er telefoniert, bis D.L. ihn aufhält. Micah besteht darauf, dass sie zurück kehren, um Niki zu helfen, aber D.L. will es nicht, bis Micah ihm von Jessica erzählt. Doch Jessica überrascht die beiden und schießt auf D.L., der phast, um zu überleben. Nachdem Jessica Micah verletzt, kommt Niki zurück und zeigt sich bei der Polizei wegen Mordes an.

Micah lebt nun alleine bei seinem Vater. Micah besucht seine Mutter im Gefängnis und stiehlt von einer Spielbox Geld für seinen Vater. Bald wird Niki entlassen und die Familie ist wieder vereint.

Bald jedoch tut eine Frau so, als ob sie Micahs Mutter wäre und stellt ihn Linderman vor, der Micahs Hilfe braucht. Micah geht mit Linderman. Bald jedoch findet Micah heraus, dass jemand nur so tut, dass sie seine Mutter ist und versucht zu fliehen, Candices Kräfte jedoch können seine Flucht vereiteln. Am nächsten Tag bringt sie ihn dazu, Nathan Petrelli die Wahl gewinnen zu lassen. Candice nimmt ihn wieder zu sich. Am Tag darauf kommt Niki, um ihn zu retten und die beiden finden D.L., der sich verletzt in der Nähe von Mohinder und Molly befindet. Micah benutzt seine Kraft, um einen außer Betrieb gesetzten Fahrstuhl zu benutzen und die alle laufen zum Kirby Plaza, wo sie den Showdown und schließlich Die Explosion beobachten. Zwei Tage später chattet er mit Hana über D.L.s Zustand.

Staffel 2

Verwandte Seelen

Niki und Micah befinden sich auf einem Friedhof in Las Vegas. Die beiden sind gerade dabei, Las Vegas für einen Neuanfang zu verlassen, aber Micah sagt, dass er seinen Vater nicht zurücklassen will. Niki verspricht ihm, mit ihm zurückzukommen, wann immer er zu seinem Vater will. Micah aber rennt weinend zum Grab seines Vaters.

Später, in New Orleans, ist Micah besorgt, seine neue Familie zu treffen. Niki will nicht, dass er seine Kräfte dort benutzt, und gesteht ihm, dass sie ihn ein weiteres Mal alleine lassen muss. Aber wenn sie zurück kommt, werden sie zusammen bleiben. Niki und Micah gehen zum Haus und treffen Nana.

Der Trost von Fremden

Micah lebt nun bei den Dawsons, wo er auf harte Weise von seinem Cousin Damon geweckt wird, der ihm Wasser ins Gesicht schüttet. Beim Frühstück streiten Monica und Damon über ein kostenpflichtiges Wrestling-Match, das Damon sehen will. Als Monica geht, erzählt Micah ihm, er wisse, wie er das Match sehen könne...

In der Nacht benutzt Micah seine Kraft, um den Pay-TV-Sender anzuzapfen, sodass Damon das Wrestling gucken kann. Monica tritt ein und wird sauer. Aber Damon erzählt, dass Micah ein Genie sei und am Kabel herummanipuliert hat. Micah entschuldigt sich und Monica erinnert ihn daran, dass seine Mutter ihr gesagt hat, dass sie auf ihn aufpassen solle.

Kampf oder Flucht

Monica sieht, wie Micah Klavier spielt und Nana merkt an, dass es wundervoll ist, wieder einen Musiker im Haus zu haben. Monica geht zu Micah und sagt, dass niemand das Klavier seit dem Tod ihrer Mutter benutzt hatte. Micah entschuldigt sich dafür, gespielt zu haben. Sie jedoch meint, es sei okay und setzt sich neben ihn. Micah fragt, ob sie ihre Mutter vermisst und fügt hinzu, dass er seine Mutter auch vermisst. Monica beginnt plötzlich, mit Micah zu spielen. Er fragt sie, ob sie Klavier spielen kann, aber sie erwidert, dass sie es nie gelernt hatte. Plötzlich spielt sie schnell und unkontrollierbar alles nach, was Micah spielt und geht daraufhin erschrocken weg.

Als Monica gerade einige Tomaten-Rosen schneidet, sagt Micah ihr, dass er glaubt zu wissen, was das mit dem Klavier zu bedeuten habe. Er geht zum Fernseher und demonstriert an ihm seine Fähigkeit und wie er Pay-TV empfangen konnte. Er meint, dass solche Sachen in der Familie passieren, seitdem D.L. durch Wände gelaufen ist. Und dann ist noch die Sache mit seiner Mutter… Er zeigt ihr eine Ausgabe des „9th Wonders!“ und zeigt ihr eine St. Joan, eine Muskel-Nachahmerin, die alles machen kann, was sie sieht. Monica zeigt ihm die Tomaten und sagt, dass sie es im Fernsehen gesehen hatte. Micah meint, dass sie ihre Kräfte vielleicht mal austesten sollte…

In einem Park laufen Monica und Micah an Skateboardern und Basketballern vorbei, aber Monica schlägt Seilhüpfen vor, da sie nie gut darin war. Sie sieht, wie ein Mädchen Seilchen springt und springt danach selbst hinein.

Monica zappt durchs Programm und sieht sich Kung-Fu an, wo sie Bruce Lees Bewegungen nachmacht. Micah sieht, wie sie wie ein Profi tritt und schlägt. Sie fragt sich, was das zu bedeuten habe. Micah aber sagt, dass sie etwas Besonderes sind. Sie fragt sich, warum Gott ihnen die Gaben geschenkt hat und stellt klar, dass es ihr Geheimnis bleibt. Als Micah den Raum verlässt, klopft Mohinder Suresh an die Tür. Er sagt, er könne ihr Antworten auf ihre Fragen liefern.

Vier Monate zuvor...

Micah feiert seinen elften Geburtstag und seine Eltern singen für ihn. Niki leidet aber unter den Nebenwirkungen ihrer Tabletten und D.L. Hawkins umarmt ihn herzlich. Die Geburtstagtorte sieht wie ein "9th Wonders!"-Cover der St. Joan-Ausgabe aus. Micah gesteht, dass sein größter Wunsch ist, dass sie die fantastischen Vier (minus Eins) sind. D.L. sagt daraufhin, dass er einen neuen Job hat, einen, der ihn stolz machen wird. Danach nimmt er Micah zum Boot fahren mit, während Niki zuhause bleibt.

Nachdem D.L. in L.A. erschossen wurde, wird Micah gezeigt, wie er auf D.L.s Beerdigung die Ehrenmedaille seines Vaters hält, die D.L. bekommen hat, weil er ein sechs Jahre altes Mädchen gerettet hat. Damon fragt, ob er mit ihr spielen könne, woraufhin Monica ihn zurechtweist.

Im Bund mit dem Bösen

Micah sieht seine Mutter Niki zum ersten Mal seit seinem vorübergehenden Umzug zu Nana und ihrer Familie wieder. Niki sagt, dass sie sich mit einem Virus infiziert hat, der aber nicht ansteckend ist und Doktor Suresh gerade alles in seiner Macht stehende tut, um ihr helfen zu können. Micah will ihr etwas überreichen soll, das ihr wieder Kraft geben soll, die Medaille seines verstorbenen Vaters. Er will sie aus seinem Rucksack holen, welcher jedoch fehlt. Später erklärt Damon Micah, dass der Rucksack gestohlen wurde. Micah rastet aus und greift Damon an. Spätabends schleicht sich Micah in Begleitung von Monica aus dem Haus, um den Rucksack zurückzuholen. Sie gehen zu dem Haus, wo sich der Rucksack befindet. Und nachdem sie ein Video von einem Einbruch auf dem iPod gesehen hat, welches Bob ihr gegeben hatte, bricht Monica ins Haus ein und findet den Rucksack. Während Monica sich jedoch noch drinnen befindet, wird sie von einigen Typen überrascht, die sie mit ihrem Van entführen. Erschrocken rennt Micah weg und lässt Monica zurück.

Machtlos

Zurück bei den Dawsons erzählt Micah Niki, dass Monica von einer Straßengang entführt wurde. Er versucht seine Mutter davon zu überzeugen, ihre Erhöhte Stärke zu benutzen, um Monica zu retten. Niki jedoch sagt, dass sie ihre Kräfte wegen dem Virus verloren habe. Dennoch brechen sie auf, um Monica zu helfen.

Micah und Niki folgen dem GPS-Signal von Monicas Handy und orten sie in einem verlassenen Lagerhaus. Als sie dort ankommen, schlägt Niki die Gang zusammen und betritt das brennende Lagerhaus. Niki hilft Monica mit Micahs Rucksack zu fliehen. Niki jedoch schafft es nicht rechtzeitig zu entkommen und kommt bei der Explosion des Gebäudes um.

Staffel 3

Einer von uns, einer von ihnen

Micah überrascht eine Frau, die genau wie seine Mutter aussieht, bei deren Sarg. Er sagt zuerst "Mom?", merkt aber sofort, dass sie es nicht ist. Er fragt sie, ob sie denn auch Kräfte habe, und beruhigt sie, da die Frage sie irritiert, es sei ungewohnt am Anfang: seine Mutter sei stark wie Hulk gewesen, er selbst könne mit Maschinen sprechen. Er führt sie zu seinem Laptop und durchblättert alle Daten über Niki und Tracy, bis er beider Geburtsurkunden mit identischem Geburstdatum und -ort findet und den gemeinsamen Entbinder Dr. Zimmerman. Sie will sofort da hin, Micah hält sie noch ein wenig in den Armen.

Feuer

Der Präsident erhält von Nathan verschiedene Akten, darunter auch eine über Micah Sanders.

Hauch des Todes

Micah setzt alles daran, seine Tante aus dem Gebäude 26 zu befreien. Er schaltet die Heizung aus, sodass sie wieder ihre Fähigkeit einsetzen kann, entsichert die Türverriegelung, winkt sie mit den Überwachungskameras in Richtung Lagerraum, öffnet deren Türe, sodass sie Matt und Mohinder befreien kann, welche Daphne heraustragen. Später lässt er einen Bankautomaten Tracy ansprechen und Geld sowie ein Ticket zu einem Schließfach der Union Station ausgeben, wonach sie ein Taxi nimmt. Hinter ihr erscheint ihr Neffe, er nimmt auch ein Taxi und tritt zu ihr, während sie einen falschen Pass und ein Ticket herausnimmt, und gibt sich als der Rebell zu erkennen; er helfe den Leuten und dachte, sie könnten das gemeinsam tun — damit hat Tracy nicht gerechnet, sie hat die Verfolger auf ihren Neffen angesetzt! Micah versteht sofort, dass sie ein Lockvogel ist. Er löst er einen Gasalarm aus, lässt die Station evakuieren und verschwindet in der Tiefgarage. Tracy meint, Micah sei bestimmt ein Pfadfinder, allzeit bereit. Aber Micah sagt, die erste Regel heiße vielmehr sei vertrauenswürdig, das sei sie nicht. Er kennt alle ihre Unterlagen, sie habe sich doch für Bürgerrechte eingesetzt! Tracy meint, hätte sie ihn früher kennen gelernt, würde sie vielleicht eher ihrem Portrait gleichen. Micah ist enttäuscht: Seine Mutter sei eine gewöhnliche Amerikanerin gewesen und eine Heldin, seine Tante bloß eine Politikerin. Tracy fragt, ob er der Che sei? Das sei eine Revolution gewesen, meint Micah, hier gehe es um Rebellion und sie müsse sich für eine Seite entscheiden und ihre eigene Seite gelte nicht als Antwort. Unterdessen ist das Sondereinsatzkommando näher gekommen, die beiden verstecken sich zwischen den geparkten Autos. Tracy fragt, ob Micah die Wasserdüsen aktivieren könne. Währden die Agenten sich nähern, schickt sie Micah weg, er solle sich vom Eis fernhalten. Dann geht sie auf die Männer zu, während der ganze Raum beregnet wird. Bevor sie schießen, haucht Tracy ihre beißende Kälte. Micah kann gerade noch die Treppe hoch, dann erstarren alle zu Eis, Tracy selbst eingeschlossen. Danko geht auf sie zu und setzt die Pistole an, sie fällt in Eisscherben zusammen. Micah kann entkommen, ohne dass Danko ihn als Rebellen erkennt.

Ich bin Sylar

Micah merkt, dass Dankos Team ihm auf der Spur ist und packt eilig seine Sachen zusammen. Da steht plötzlich Sylar vor ihm, der sich wundert, bloß einen Knaben vor sich zu haben, der ihn erst noch ohne weiteres erkennt. Micah sagt ihm ins Gesicht, sein Problem sei, dass er vergessen habe, wer er sei, er sei einer von ihnen und er gehöre auf ihre Seite, Leute mit Kräften seien untereinander verbunden, er müsse nicht einsam sein. Sylar entgegnet, er sei doch selbst allein mit seinen Maschinen und seinen leeren Hoffnungen. Micah meint, sie könnten einander helfen — zu spät, meint Sylar, er sei auf der aderen Seite. Aber Micah meint, die anderen würden ihn nicht kennen, sie würden sehen wie speziell er sei. Sylar nimmt seine Gestalt an und lässt sich an seiner Stelle von den Agenten erschießen, erholt sich und nimmt Micah mit zu sich heim.

Mitten in der Nacht hört Micah ein Gespräch: Sylar mit seiner Mutter Schach, sie ist stolz auf seine Rettung, aber ihm ist nicht recht wohl dabei: warum sollte er plötzlich retten statt töten? Weil Micah ein kleiner Waise sei wie er seinerzeit, er weiß wie alleine er sich fühlen muss ohne die Liebe seiner Mutter, nicht wahr, Micah? Sylar wandelt sich bei diesen Worten in die eigne Gestalt zurück, er hat bemerkt, dass er ihn beobachtet hat. Micah realisiert, dass seine Erschießung nicht bloß eine Illusion war und fragt, woher er diese Fähigkeit habe? Sylar erklärt, er könne neuerdings die DNA einer anderen Person direkt absorbieren. Micah erinnert sich an die Persönlichkeitsspaltung seiner Mutter, das war eher psychisch, aber sie hat das überwunden und wurde eine Heldin! Sylar protestiert, er sei nicht seine Mutter! Aber Micah schlägt ihm vor, sich in etwas Positives zu verwandeln, zum Beispiel Senator Petrelli, danach solle er zum Präsidenten gehen und ihn umstimmen! Jetzt hat Sylar genug, er verjagt Micah, er soll sich nie mehr zeigen, das nächste Mal werde er ihn umbringen!

Comic:Rebellion, Part 1

Micah schickt Monica mit Hilfe seiner Computermanipulation zu einem Einsatz, bei dem sie Diebe daran hindert, das Material zum Wiederaufbau des Ninth Wards in New Orleans zu stehlen. Danach warnt er sie vor einer nahenden Polizeistreife und schickt sie über die Dächer zum nächsten Tram. Vor sie in die Haustür treten kann, bricht der Konakt ab, Micah kann nur noch feststellen, dass der Lieferwagen eine staatliche Kontrollnummer hat. Er schnappt Funkmeldungen auf, wonach sie irrtümlicherweise an seiner Stelle seinen Vetter festgenommen haben.

Er geht wieder in die Schule zurück, wo er sich im Computerraum in eine Übertragung einer Überwachungskamera einschaltet, die gerade einen Gefangenverlad in einem Flughangar aufnimmt. Ohne zu wissen, wie er später darauf zurückgreifen kann, befiehlt er dem Apparat, die Aufnahme aufzubewahren. Dann forscht er nach der Passagierliste des Fluges: Er findet Monica und Nana darauf, sich selbst als „hängig“, und weitere Passagiere des Transporters: Flint, Hiro, Matt, Peter, Sparrow Redhouse, Mohinder und Tracy jeweils als „In Transit“, bei Gabriel Gray Kommunikationsverlust. Er wundert sich, dass bie Claire „Freilassung“ vermerkt ist. Dann bekommt er die Startmeldung mit und nach einiger Zeit auch den Notruf „Mayday!“. Voller Entsetzen muss er zusehen, wie sich die Statusangabe in lauter Fragezeichen auflöst. Er greift mit Tränen in den Augen Richtung Computer.

Comic:Rebellion, Part 2

Micah macht die Koordinaten der Absturzstelle ausfindig, lässt sich ein Busbillet ausdrucken und fährt hin. Im Wald trifft er auf Sparrow Redhouse, welche ihre Häftlingskleider gegen andere tauscht. Sie will schon Steine gegen ihn fliegen lassen, aber Micah beruhigt sie, er sei auf ihrer Seite, und bewundert ihre Tätowierung. Dann nahen Sicherheitskräfte, Sparrow kann sie mit Dreckwellen bekämpfen. Sie wollen schon weg, als Flint sie mit loderndem Blick aufhalten will, aber von Agenten erschossen wird. Sparrow und Micah benutzen die Ablenkung um zu entkommen.

An einer Busstation trennen sich ihre Wege. Sparrow verspricht Micah sie würden seine Familie finden. Micah seinerseits will erreichen, dass die Weiterentwickelten gemeinsame Sache machen gegen die Heimatschutzbehörde. Als eine der ersten schickt er Claire seine Hoffnungsbotschaft.

Comic:Rebellion, Part 3

Aus seinem Versteck in New Orleans sendet Micah Botschaften an Sparrow Redhouse in New York und an West Rosen in Los Angeles. Er organisiert einen Wagen, mit dem Sparrow zu einem Ort fahren kann, den er als gemeinsamen Unterschlupf ausfindig gemacht hat. West kann sich aus eigener Kraft einfinden. Kaum sind die drei beieinander, stößt Micah auf einen Einsatzplan gegen eine Familie in London. West und Sparrow sind bereit zu Hilfe zu eilen. Sie kommen mit Abigail zurück. Jetzt sind sie zu viert: aus zersprengten Familien schwören sie sich zu "Rebell“ zusammen, einem Bund von Helfern zusammen, welcher Ihresgleichen zu Hilfe kommt: Sparrow, West, Abigail und Micah stehen vor der Säulenhalle in Washington.

Kräfte

Micah hat die Fähigkeit elektronische und mechanische Dinge zu manipulieren. Er kann Maschinen beeinflussen, egal ob sie kaputt sind oder funktionieren. Obwohl unbekannt ist, ob er neue Technologien entwickeln kann, sagte er er habe ein neue Hauptplatine für seinen Computer gemacht, den er von seinem Grossvater Hal Sanders erhalten hatte. Micah kann wohl auch Internet-Seiten hacken, er hat einen Chat auf dem des Corinthian Casinos, in dessen Archiven er herumschnüffelt. Dort chattet er mit Hana Gitelman, wie es auch im Comic zu sehen ist.

Ausstattung

Anmerkungen

Wissenswertes

Siehe auch


  Charaktere bearbeiten
Hauptcharaktere

Staffel 1: Claire BennetNoah BennetSimone DeveauxD.L. HawkinsIsaac MendezHiro NakamuraMatt ParkmanNathan PetrelliPeter PetrelliMicah SandersNiki/Jessica SandersMohinder Suresh
Staffel 2: Claire BennetNoah BennetElle BishopMonica DawsonMaya HerreraAndo MasahashiAdam MonroeHiro NakamuraMatt ParkmanNathan PetrelliPeter PetrelliMicah SandersNiki SandersMohinder SureshSylar

Wiederkehrende Charaktere

Staffel 1: Lyle BennetSandra BennetSheriff DavidsonDer HaitianerAudrey HansonAndo MasahashiEden McCainBrody MitchumMr. MugglesKaito NakamuraJanice ParkmanAngela PetrelliHeidi PetrelliClaude RainsTed SpragueSylarThompsonTinaWahlkampfmanagerMolly WalkerJackie WilcoxCandice WillmerZach
Staffel 2: Lyle BennetSandra BennetBob BishopCaitlinDamon DawsonNana DawsonDetective FullerDer HaitianerAlejandro HerreraDebbie MarshallMr. MugglesKaito NakamuraAngela PetrelliRickyWest RosenTukoMolly WalkerWeißbartWillYaekoMr. Zern

Siehe auch: Sonstige CharaktereCharaktere in der Zukunft • Tiere • Nicht ausgestrahlte Charaktere • Webisoden Charaktere • Besetzung