Heroes Reborn aktuell auf Syfy

2.11 Machtlos

Aus Heroes Wiki
(Weitergeleitet von Machtlos)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Machtlos
Staffel: 2
Folge: 11
Orig. Titel: Powerless
U.S. Erstausstrahl.: 03. Dezember 2007
Dt. Erstausstrahl.: 26. November 2008
Powerless Sylar.jpg
Drehbuch: Jeph Loeb
Regie: Allan Arkush
Vorherige Folge: Im Bund mit dem Bösen
Nächste Folge: Die Wiederkunft


Zusammenfassung

Inhaltsangabe

2x11 machtlos.jpg

Als Mohinder zu seiner Wohnung in Brooklyn zurückkehrt, wird er von Sylar begrüßt, der ihn zu einem Frühstück einlädt, das Maya zubereitet hat. Als Mohinder entdeckt, dass Sylar seine Fähigkeiten eingebüßt hat, versucht er ein Messer zu verwenden, um sich zu verteidigen, aber Sylar zieht eine Pistole, richtet sie auf ihn und befragt ihn über das Heilmittel zum Shanti Virus. Maya ärgert sich darüber, dass Sylar sie belogen hat, was ihre schwarzen Tränen fließen lässt und alle Anwesenden bedroht. Als sie Molly betroffen sieht, nimmt sie sich zurück. Auf Sylars Anordnung hin begeben sich alle in Mohinders Laboratorium.

In New York erklärt Angela Matt und Nathan, dass Adam vor 30 Jahren entschied, die Welt müsste sauber werden, deshalb hätten die Gründer ihn weg geschlossen. Sie müssten eine Kugel durch Adams Kopf schießen, um ihn aufzuhalten; sie denkt auch einen Befehl für Matt: "Töten Sie auch Peter, wenn Sie müssen!"

Hiro teleportiert sich hinter Peter.

Adam und Peter erreichen auf der Suche nach dem Virus Primatech. Die Zeit um Peter herum bleibt stehen und er entdeckt Hiro, als er sich umsieht. Beide sind überrascht sich zu sehen. Hiro sagt Peter, dass Adam seinen Vater tötete und Hiro versuchen müsse Adam zu töten. Peter, der Adam glaubt, will das Virus zerstören, verteidigt Adam und überrascht Hiro mit blauen Funken. Hiro stößt einen Kriegsruf aus und stürmt mit dem Schwert auf Peter zu. Gerade als Peter seinen Blitz abschießt, teleportiert Hiro sich hinter Peter. Peter erklärt, dass er und Adam versuchen das Virus aufzuhalten. Hiro verschwindet und erscheint mit seinem Schwert am Hals von Peter. Peter ergreift das Schwert und knallt Hiro mit der Elektrizität ab, die ihn abstößt. Adam streckt sich runter zu Hiro und nimmt sich sein altes Schwert wieder.

Sandra bittet Claire zu Hause darum, nicht an die Öffentlichkeit zu gehen und die die Firma bloß zu stellen. Claire ist nicht einverstanden, sie verstehe ihr Problem nicht.

In seinem Büro drückt Bob seine Enttäuschung Elle gegenüber aus, da sie daran gescheitert ist, die Situation von Claire zu regeln, die vorhat, mit ihrer Fähigkeit in die Öffentlichkeit zu gehen. Obwohl sie sich zu einer Entschuldigung bereit zeigt meint er, er habe seine Zeit mit ihrer Erziehung verschwendet.

Elle geht zu Noahs Zelle. Sie droht ihn zu verletzen, wenn er ihr nicht erzählt, was ihr Vater mit ihr gemacht hat, aber er hält Stand. Sie versucht es schließlich mit einem "Bitte". Noah erzählt ihr die schlimmen Experimente, die Bob mit ihr in jungem Alter machte, sie eigentlich folterte, um ihre Belastbarkeit durch die Kraft zu testen. Bob taucht auf und unterbricht ihr Gespräch.

Noah erzählt Elle von ihrer Kindheit.

Bob erzählt Noah, dass Claire versucht die Firma zu verraten und fragt, ob sie irgendwelche Beweise habe. Da Bennet nur lächelt droht Bob, die Firma werde drastische Maßnahmen ergreifen.

Am Haus der Dawsons sagt Micah Niki, dass Monica von einer Straßenbande festgenommen worden ist. Er versucht Niki zu überzeugen, ihre Superkräfte zu verwenden, um Monica zu retten, aber Niki sagt ihm, sie habe ihre Kraft wegen dem Virus nicht mehr. Sie gehen weg, um ihr zu helfen.

Unterdessen kämpfen Peter und Adam sich ihren Weg durch die Primatech-Räume frei, um das Virus zu finden. Als sie einen geschlossenen Tresor erreichen, äußert Peter gewisse Bedenken über Adams Zuverlässigkeit, der aber erinnert ihn an Caitlins Schicksal und bringt so Peter dazu, an der Tresortür telekinetisch zu rütteln.

In Mohinders Labor angekommen droht Sylar Mayas Fähigkeit weg zu nehmen, wenn sie und Molly nicht ruhig blieben. Als er über das Bodengemälde geht höhnt er, dass er genau hier dessen Schöpfer umgebracht habe. Mohinder will vom widerwilligen Sylar eine Blutprobe, um den Virusstamm zu identifizieren, wogegen Sylar sich anfangs sträut, aber schließlich überzeugen lässt.

Während sie das Büro ihres Vaters durchsucht entdeckt Elle, dass ihre Akte leer ist. Sie sucht im Computer ihres Vaters weiter, wo sie ein Überwachungsprogramm findet, das Sylar in Mohinders Labor zeigt. Sie beschließt ihn aufzuhalten, um ihren Vater zu beeindrucken.

Das Gangmitglied fesselt Monica in Duzacs Diner und kündigt ihr an. sie werde ihr Heldentum mit dem Leben bezahlen. Dann spritzt er den Raum mit Benzin voll. Monica schaut auf ihr Handy, das zu Boden fiel.

Micah und Niki folgen im Wagen Monicas Handysignal. Niki will wissen, wie das möglich sei. Micah erklärt, er habe Nikis Handy gefragt, wo denn das von Monica sei. Als dann die Verkehrsampeln auch rechzeitig auf grün schalten, lächelt Niki: Die hat er wohl auch gefragt? Micah nickt.

Nathan landet erschöpft mit Matt vor dem Primatech-Gebäude in Texas; Matt fragt, ob Peter noch so gefährlich sei wie bei Kirby Plaza und gibt Angelas Rat weiter. Hiro tritt heraus und begrüßt erfreut den "Fliegenden Mann"! Matt fragt, wer das denn sei.

Claire packt die Akten ihres Vaters ein, um sie gegen die Firma zu verwenden, da kommt West und ist gar nicht damit einverstanden sein Geheimnis zu offenbaren, und ihr werde die Veröffentlichung auch nicht den Vater zurück bringen. Verärgert gibt sie ihm seine Akte und sagt ihm, dass es kein 'uns' mehr gebe, um das er sich sorgen müsse. Kaum ist er weggeflogen, dreht sich Claire um und lässt den Karton fallen: ihr Vater ist zurück!

Während Mohinder das Blut von Sylar untersucht, möchte Molly Maya trösten und ihren Bruder für sie orten, muss dies aber aufgeben: Er sei nirgendwo, also müsse er tot sein. Mohinder findet heraus, dass der Virus vom selben Stamm wie der Nikis ist, was bedeuet, dass Sylar wohl von der Firma damit lahm gelegt wurde. Sylar ist davon schockiert. Als Maya ihm den Tod von Alejandro vorhält, schießt er sie in die Brust. Sylar verlangt von Mohinder das Leben spendende Blut.

Noah erklärt Sandra, Lyle und Claire, dass er nur durch die Hilfe von Claires Blut wieder am Leben sei und sich nun in einer unmöglichen Position befinde. Claire solle die Firma nicht demaskieren, er habe mit ihnen die Abmachung getroffen, wieder mit zu arbeiten, dafür könnten sie ein normales Leben führen. Er tritt aus dem Haus, wo Bob gewartet hat: Befehl ausgeführt.

Matt Matt ficht einen Gedankenkampf.

Peter gelingt nach einigem Mühen die Öffnung des Tresors. Da stellt sich ihm Hiro noch einmal entgegen. Peter schleudert ihn gegen die Wand, sodass Adam hinein kann. Matt kommt dazu und versucht Peter einzureden Adam zu stoppen und Hiro los zu lassen. Peter lässt Hiro frei, stößt aber Matt zurück und meint, er sei auf der falschen Seite. Jetzt spricht Nathan mit Peter und macht ihm klar, dass Adam nur sein Leben gerettet habe, um Peters Vertrauen zu gewinnen und ihn dann für seine Zwecke einzusetzen. Im Innern des Tresors verteidigt sich Adam gegenüber Hiro, er wolle die Welt retten und lässt die Phiole fallen. Hiro entführt ihn, lässt im Raum die Zeit langsamer laufen und bevor sie wieder in Bewegung kommt, huscht Peter gerade noch rechtzeitig herein, fängt das Teil auf und bestrahlt es in seinen feurigen Händen, es bleibt nur grünlicher Staub, in dem das Zeichen sichtbar wird.

Nathan sagt Peter, es sei nicht seine Schuld, dass er beinahe die Welt zerstört habe, während Matt die Schatzkammer bewundert. Er fragt, wie lange es wohl brauche, die Sünden der Väter wieder in Ordnung zu bringen. Nathan beschließt mit Ihrer Hilfe eine Pressekonferenz zu veranstalten. Dies alles ist auch auf den Bildschirmen des Überwachungssystems zu sehen.

Sylar beobachtet, wie Maya die Spritze erhält und die Patrone ausgespuckt wird. Sylar greift nach der zweiten Dosis, als Elle eintrifft und nach ihm ruft. Sylar gibt einen Schuss aus seiner Waffe ab und wird zwar von ihrem Blitz geblendet, kann aber entkommen. Elle rennt ihm nach, kann ihn aber nicht mehr finden. Mohinder bemerkt die fehlende Dosis und Niki kommt ihm in den Sinn.

Niki ist von Monicas GPS-Signal geführt beim Gebäude eingetroffen, in dem das Bandenmitglied das Comicheft angezündet hat. Niki kann ihn gerade noch packen und nieder schlagen, als er aus dem Gebäude rennt. Dann dringt sie schon selbst in das breits brennende Gebäude ein, um Monica zu befreien, was ihr auch gelingt. Als ein brennender Balken sich ihnen in den Weg stellt, hebe Niki ihn kurz hoch, damit Monica samt Rucksack fiehen kann, allerdings stellen sich die brennenden Balken nun Niki in den Weg. Monica kommt gerade noch rechtzeitig aus dem Gebäude heraus, danach muss sie mit Micah zusehen, wie das Gebäude explodiert, in dem Niki immer noch gefangen ist.

Nathan, Matt und Peter wollen ihre Kräfte vor der Presse offen legen.

Bei Yamagato Industries geht Ando zurück in seinen abgeschlossenen Schlafraum und findet Hiro dort vor. Er fragt nach Adam und Hiro antwortet ihm, Adam werde niemals mehr jemanden verletzten. Dann sieht man Adam in einem Sarg lebendig begraben auf dem Aoyama Friedhof (wo auch Hiros Vater begraben wurde), wo er schreit, man solle ihn rauslassen.

Während Maya ins Leben zurückkehrt, ist Elle sauer, dass ihr Sylar entwischt ist, aber Mohinder sagt ihr, sie habe ihrer beider Leben gerettet und besteht darauf, dass sie eine Heldin sei, was sie cool findet.

Mit Matts Hilfe vereinbart Nathan eine Pressesitzung. Er habe sich dafür entschieden, die Natur der verschiedenen entwickelten Menschen und der Firma zu offenbaren. Während seiner Ansage schießt ihm ein Unbekannter Attentäter zweimal in die Brust. Nathan fällt in die Arme von Peter. Angela Petrelli beobachtet im Fernsehen das Attentat auf ihren Sohn und telefoniert dabei. Gefasst stellt sie fest, sie verstehe den Grund des Angriffs auf Nathan, aber das Attentat habe "die Büchse der Pandora" geöffnet.

Das Ende von Staffel 2 zeigt den Anfang Staffel 3: Villains. Sylar, blutend und verbrannt, sitzt in einer Allee und spritzt sich das Blut von Claire. Seine Wunden heilen sofort und er strengt sich an, eine Spinatbüchse zu bewegen. Sie scheppert zunächst ein wenig, danach fliegt sie in Sylars Hand und er spricht unheilvoll: "Ich bin wieder da!"

Zitate

"Sagen Sie mir was Sie wollen!."

"Frühstück."

- Mohinder, Sylar


"Ich glaube das gehört mir, Karpfen."

- Adam (zu Hiro)


"They wanted to see how much wattage you could discharge; enough to power a flash light, a street lamp, an entire city block. During testing, you would pass out from the strain. We all wanted to call it a day but daddy said no, my girl's tougher than that. You were seven."

- Noah (zu Elle)


"Das schlimmste für Eltern ist, ihre Kinder leiden zu sehen. Für die meisten Eltern'.'"

- Noah (zu Elle)


"Du dachtest, du würdest ein Held sein? Du weißt, was immer mit Helden passiert. Sie enden tot. So wie du jetzt."

Gangmitglied (zu Monica)


"Fliegender Mann!"

"Wer soll der Mann da sein?"

- Hiro (zu Nathan), Matt


"Good afternoon. Most of you have no idea who I am. My name is Nathan Petrelli and I was elected to Congress in the state of New York. Seems like a long time ago. I lost my position, I lost my brother, I lost my family. I'm sad to say that I lost my way. But while I was gone I've had the chance to see the world through newly humbled eyes, witnessed amazing things, seen ordinary people among us trying their best each day to be heroes. These ordinary people, like you, like me, are capable of extraordinary things. You have no idea how extraordinary. But there are other people; organizations who don't want you to know the truth. I myself kept secrets. But last year, something incredible happened to me, and it changed my life. At first, I was afraid, but I'm not afraid anymore. I'm here to tell you the truth."

- Nathan


"Ich weiß... Es war unvermeidlich... Du weißt, dass du damit die Büchse der Pandora geöffnet hast."

- Angela (zu einer unbekannten Person)

Charakterauftritte

[bearbeiten]Charakterauftritte

Wissenswertes

  • Augrund des Streiks der Writers Guild of America wurde die Staffel zwei verkürzt, was "Machtlos" zum Staffelfinale machte.[1] In einem Online-Kommentar sagte Allan Arkush, im Originalende sollte der Stamm 138 verbreitet werden und Nathan davon infiziert während der Ansprache zusammen brechen.
  • Das ist die erste Folge der zweiten Staffel, in der sämtliche Hauptfiguren auftreten, wie schon im Finale der Staffel 1.

Externe Links

  • E-online: Heroes verlieren ein paar tote Pfunde.
  • Auf Youtube sind ein paar Takte der anschliessenden Schurken-Staffel Villains zu sehen.


Vorherige: Lektionen Machtlos Nächste: The Second Coming
Staffel Zwei
Band Zwei: Generationen

Vier Monate später...EidechsenVerwandte SeelenDer Trost von FremdenKampf oder FluchtGrenzenZeitenwandererVier Monate zuvor...LektionenIm Bund mit dem BösenMachtlos

Siehe auch: Band Eins EpisodenBand Zwei EpisodenBand Drei EpisodenBand Vier EpisodenBand Fünf EpisodenHeroes Reborn EpisodenAlle Episoden