Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Evs Dropper

Aus Heroes Wiki
(Weitergeleitet von Informant des Deutschen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evs Dropper
Evs Dropper.jpg
Standort: Hartsdale, NY
Ziel: Die Firma zu vernichten.
Erster Auftritt: Into the Wild, Part 1
Bekannte Mitglieder: Connie Logan (verstorben),
Evs Dropper Klon (verstorben)
verbundene Orte: Evs Droppers Hütte
genutzte Ausstattung: Waffen, geschickte Manipulation

Evs Dropper (manchmal auch als "evsdropr" bezeichnet) ist der Deckname und das gemeinsame Werk von Connie Logan und einem Klon von Julien Dumont. Evs nahm nach dem Tod von Hana Gitelman und Richard Drucker den Kampf gegen die Firma von innen heraus auf.

Entwicklung des Charakters

Comic:Donna's Big Date, Part 1

evsdropr ruft Donna Dunlap an und warnt sie, ihr Blind Date Blake sei ein Killer. Er hat für sie eine Pistole unter den Tisch im Restaurant geklebt und befiehlt ihr, unter einem Vorwand sofort weg zu gehen.

Comic:Donna's Big Date, Part 2

evsdropr sorgt dafür, dass die elektrogeschockte Donna Dunlap neben den auferstandenen Bennet zu liegen kommt, welcher sie warnt. Nachdem deren Gedächtnis vom Haitianer gelöscht wurde, lässt er auf ihrem Computer die Aufnahme der Überwachungskamera ablaufen, welcher genau diese Szene wiederholt, und macht ihr klar, wie sie manipuliert wurde, um sie für seinen Widerstand gegen die Firma zu gewinnen.

Comic:Career Choices

Als Donna Dunlap von Gael Cruz in sein Büro gerufen wird, hat sie Angst, den Spionageaufrag von "evsdropr" auszuführen und ist froh, dass sie nicht als Doppelagentin enttarnt wird. Sie will jedoch in ihrer Karteikarte nachsehen, warum sie von Training und Einsatz gestrichen wurde. Den Zugang zum Firmenarchiv verschafft ihr "evsdropr" und nicht, wie Blake meint, ihre Scharfsicht.

Comic:Trust Issues, Part 1

Thompson, Jr., Devin, und Gael Cruz spüren Cushing auf, den sie für drei Morde innerhalb der Firma verantwortlich halten. Das Trio überrascht ihn neben einem immer noch dampfenden fünften Opfer, Jamie Wu. Cushing behauptet, er habe sie treffen wollen, weil eine Nachricht versprach, sie werde die wahre Identität von "evsdropr" enthüllen, habe sie aber bereits tot vorgefunden. Als Devin ihn im Gerangel erschießt, warnt er mit seinem letzten Hauch "evsdropr" schaue immer zu!

Ohne dass der wahre Vorgang geklärt wird, scheint doch das Trauergebinde, welches "evsdropr" der Firma schickt, für Thompson Junior ein ironischer Gruß an sie zu sein, da sein Plan, sie gegeneinander aufzuhetzen, aufgegangen ist.

Comic:Trust Issues, Part 2

Evsdropr ruft Donna an, die von Ausbruch träumt, und belehrt sie, dass sie nur entkommen kann, wenn sie mit ihm gegen die Firma arbeitet. Sie wirft darauf verzweifelt ihr Handy vom Gebäude herunter. Wenig später kriegt sie dieses von Evs zurück mit einem Zettel: "Ich denke, du hast das verloren!" und dazu ein Päckchen mit einem Beweisstück gegen Thompson Junior. Als Donna ihm die Kugel zeigt, zieht dieser einen weiteren identischen Beutel hervor und flucht gegen Evs Subversion. Donna sieht sich von Mördern umgeben und ruft Evs an, sie wolle von jetzt an die Dinge auf ihre Weise regeln.

Comic:Faces, Part 1

Evsdropr hat offenbar den Teleporter einige Zeit vor der Firma beschützen können und will ihn vor dem Einsatz von Penny und Connie warnen: er solle niemandem die Tür öffnen. Da aber Connie das Gesicht ihrer Tochter nach dem seiner Freundin umgeknetet hat, öffnet er ihr und sie überwältigt ihn.

Comic:Root and Branch, Part 2

Evsdropr schickt eine SMS an Sabine Hazel: "Dein Partner ist nicht die Wurzel des Dumont Systems" "er ist ein Betrüger". Sabine will es nicht wahr haben, erhält aber weiter Botschaften, verzerrte Anrufe, Dokumente mit Beweisen.

Comic:Root and Branch, Part 3

Evsdropr leitet Sabine auf ihrer Flucht mit Wurzel-Julien aus der Firma mit mehreren SMS aus dem Gebäude. Eine lautet "Ausgang Südwest nur 2 Agenten kannst du nehmen!". Auf der Fahrt weist er ihr den Weg zur Autobahn "nimm 287 west über Fluss" um den Agenten zu entkommen. Nachdem sie angeschossen im Abgrund landen und von einem Unbekannten in ein Auto verfrachtet werden, fragt Sabine, ob er "evsdropr" sei, worauf sich ein Beifahrer nach hinten wendet und sagt: "Nicht ganz!" — auch er ist ein Julien-Klon!

Comic:Berlin, Part 1

Eine mysteriöser Schatten stattet dem Deutschen einen Besuch ab und warnt ihn vor den Agenten, die es auf ihn abgesehen haben. Doch der Informant habe schon vorgesorgt und ihnen falsche Informationen zukommen lassen. Der Deutsche erhält von dem Informanten Fotos von Gael Cruz, Devin Patterson und einer weiteren Person, zusammen mit dem Auftrag, diese umzulegen.

Comic:Hindsight

Donna Dunlap, die zunächst Evs Dropper Untertan war und ihm helfen wollte, die Firma zu vernichten, wechselt nun lieber auf die Seite der Firma und bricht ihren Kontakt zu Evs ab, indem sie ihr Handy auf die Evs ihr SMSen schreibt, vom Dach von Primatech Research. Das Handy wurde geortet und von Gael Cruz mit Hilfe von GPS gefunden, wodurch Donnas Verbindung zu Evs Dropper offengelegt wird, und man sie gefangen nimmt und einsperrt. Gael befragt Donna mit Nachdruck wer Evs sei, doch Donna weiß es nicht.

Gael wird immer wütender auf Evs, als er feststellt, dass dieser im Inneren der Firma die Stricke zieht. Donna, die von ihrer Zelle aus den Kampf zwischen den einfachen Agenten und weiterentwickelten Menschen mit ansehen muss, meint zu verstehen, dass es das wohl sei, was Evs Dropper will, obwohl sie dennoch keine Ahnung hat, wer er sein könnte.

Comic:Foresight

Evs Dropper schreibt Donna und schickt ihr eine Karte wo er oder sie zu finden sei. Donna und Thompson, Jr. folgen der Karte zu einer Hütte, in der sie beide Schatten erkennen.

Comic:Into the Wild, Part 1

Stub.jpgDieser Abschnitt ist ein Stub. Du kannst helfen in dem du ihn erweiterst.


Comic:Into the Wild, Part 2

Stub.jpgDieser Abschnitt ist ein Stub. Du kannst helfen in dem du ihn erweiterst.

Comic:Into the Wild, Part 3

Stub.jpgDieser Abschnitt ist ein Stub. Du kannst helfen in dem du ihn erweiterst.

Heroes Evolutions

Nach Hanas Tod hat eine mysteriöse Person ihre Kontakte übernommen und schickt ihnen auch Nachrichten. Entsprechend seinem Alias evsdropr, voll ausgeschrieben "eavesdropper", gibt er tropfenweise Rätsel und Hinweise.

Während dem Einsatz in Berlin kann Evs den PDA von Devin Patterson hacken.

Anmerkungen

  • Gemäß Robert Atkins tut Evs alles "aus einem bestimmten Grund und muss offensichtlich jemand sein, der viel Insider-Informationen hat".
  • Laut dem Einleitungstext von Berlin, Part 2 war Evsdropr für die Warnung des Deutschen vor der Firma zuständig, was heißen würde, dass der Informant des Deutschen entweder für Evsdropr arbeitet oder dass er es gar selbst war, der den Deutschen warnte. Später wird bei der Einleitung von Hindsight bestätigt, dass der Informant Evs war.
  • In einem Online-Interview mit Ryan Gibson Stewart beantwortete Evs Dropper eine Reihe von Fragen, die von Fans gestellt wurden, sowie ein paar Fragen über seine persönliche Vergangenheit und das Motiv, warum Evs Dropper die Firma zerstören will.

Externe Links


Comic Gruppierungen bearbeiten

Anti-Ortungssystem AllianzArmee von KlonenBesatzung der SkyhawkBruderschaftChinesische SoldatenCrashs FreundeD.L.s GangEvans KloneEvs DropperHayatas HandlangerKillertruppeMoab EingreiftruppeSeans UnterstützungsteamTerroristenzelleTokio BikerTonton MacoutesUnbekannte Soldaten

Andere Comic Portale: AusgabenCharaktereSchauplätzeKräfteOrte