Heroes Reborn aktuell auf Syfy

5.03 Hinter der Maske

Aus Heroes Wiki
(Weitergeleitet von Hinter der Maske)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hinter der Maske
Staffel: Reborn
Folge: 503
Orig. Titel: Under the Mask
U.S. Erstausstrahl.: 01. Oktober 2015
Dt. Erstausstrahl.: 20. Oktober 2015
Under the Mask.jpg
Drehbuch: Seamus Kevin Fahey
Regie: Greg Beeman
Vorherige Folge: Odessa
Nächste Folge: Das Wohl der Allgemeinheit


Zusammenfassung


Inhaltsangabe

5x03episodetitle.png

In der Arktis bereiten sich Malina und Farah auf eine weitere Angriffswelle vor. Malina entfaltet ihre Kräfte und kann abwehren, zweifelt aber an sich selbst. Farah mahnt, es komme noch schlimmer, sie müsse sich konzentrieren, die Welt brauche sie.

Noah und Quentin brechen einen Wagen auf, um schleunigst Midian zu erreichen. Quentin quengelt wegen seiner Schussverletzung und will in ein Krankenhaus.

Luke und Joanne finden im gestohlenen Wagen Noahs Evo-Liste und realisieren, dass das sein Wagen ist. Eine wahre Hitparade! Joanne geht die Liste durch und lässt Luke wählen zwischen Los Angeles und St. Louis. Luke wird von Zweifeln geplagt, während Joanne sich an ihre Abmachung halten will. Am Autoradio wird diskutiert, ob man den Evos Menschenrechte zuerkennen soll. Als Luke den Sender ändern will, löst ein Funke aus seiner Hand einen Kurzschluss aus und sie müssen zu Fuss weiter.

Miko taucht plötzlich in der Eingangshalle des Yamagatoturms auf. Der Sicherheitsdienst will sie stellen. Als einer ihr Schwert abnehmen will, kommt es zum Kampf, den sie dominiert, bis M.F. Harris dazu kommt, sie überwältigt uns es ihr abnimmt.

Als Francis und Taylor mit der gefesselten Molly Walker in das startklare Flugzeug steigen wollen, wird Francis von einem Renautas-Angestellten zurück gehalten, er habe keine Erlaubnis. Taylor verspricht ihm, sie werde das schon in Ordnung bringen. Molly Walker wird gegen ihren Willen verfrachtet, sie schreit in Todesangst. Taylor will ihre Ruhe, der Flugbegleiter gibt Molly eine Spritze, worauf sie in Ohnmacht fällt.

Erica informiert bei Yamagato über den Stand: Da die Regierung nicht imstande sei, die Sache mit den Evos zu regeln, müssten sie die Dinge selbst in die Hand nehmen und die humanitäre Katastrophe bewältigen. Morgen stehe E.P.I.C bereit, das werde die ganze Welt revolutionieren. Ein Mitarbeiter mahnt, dass ohne das „Kernstück“ nichts gehe, Erica verischert ihnen, dieses stehe zur Verfügung und werde rechtzeitig online gehen. Harris kommt dazu und informiert Erica, dass ein Mädchen mit einem Schwert in der Eingangshalle Unruhe gestiftet habe. Sie behaupte, es sei Hachiro Otomos Schwert. Erica ordnet an, sie in Gewahrsam zu halten, bis die Sache geklärt sei.

In seiner Grotte betrachet Carlos das Beziehungsnetz von Oscar an der Wand. Er findet einen Polizeioffizier, merkt sich den Namen und schliesst ab. Jose kommt und wundert sich, dass er mitten am Donnerstag Schluss mache. An diesem Tag sei er immer mit seinem Vater über die Bücher gegangen, verschiedene Wagen seien noch unfertig, aber Carlos meint, die Dinge seien kompliziert, er müsse zuerst noch etwas anderes klären. Als Jose traurig ist, dass der Tod seines Vaters wohl nie geklärt werde, meint Carlos , das sei nicht so sicher.

Ren kommt bei Yamagato an und erkennt in dem Hochhaus die Ähnlichkeit mit dem Turm im Evernow-Game. In der Eingangshalle siehr et die Sicherheitskräfte am Boden liegen. Als er -Harris mit dem Schwert und Erica erblickt, macht er verstohlen Aufnahmen mit seinem Mobiltelefon. Er schnappt aus ihrem Gespräch auf, dass Miko im Konferenzsaal eingesperrt sei. Er stösst absichtlich mit einer Angestellten, sodass er weiter eindringen kann.

Noah und Quentin betreten das Krankenhaus St. Jude. Noah schärft Quentin ein, nicht von einer Schusswunde zu sprechen, sondern von einer Verletzung mit einem Bolzenschussgerät. Ein Doktor erkennt Noah, dieser tut so als kenne er ihn auch, bittet ihn nur, ihn daran zu erinnern, wann er das letzte Mal hier war. Das ist genau ein Jahr her, am 13. Juni, dem unvergesslichen. Der Doktor bittet um einen Moment, er müsse nur schnell… und schon ruft er über die interne Linie nach dem Sicherheitsdienst, aber als er aufschaut, ist Noah verschwunden.

Der Polizist, den sich Carlos von der Liste gemerkt hat, kommt in ein Lager, heimlich von diesem verfolgt. Die Agenten haben eine Fiona gefesselt und wollen mit Folter Informationen über eine unterirdische Eisenbahn. Carlos hört versteckt zu. Sie gibt Dearing einen Kopfstoss und stellt klar, dass das kein offizielles Verhör sein könne in diesem Dreckloch ohne Advokaten. Dearing droht sie zu erschiessen, wirft sie dann zum Fenster hinaus. Fiona fällt ein Stück weit, steigt dann aber wie eine Rakete himmelwärts. Die anderen bedauern, nicht so Dearing: Keine Angst, er hat einen Chip eingepflanzt, der wird sie zu anderen führen, so können sie noch mehr einsammeln und zu Geld machen! Da macht Carlos ein Geräusch und macht sich auf die Flucht, Ausserhalb des Gebäudes wird er plötzlich in eine Rauchwolke gehüllt, sodass seine Verfolger vorbei rennen. Es ist Pater Mauricio, der ihn an seiner Kraft teilhaben liess. Der Pater mahnt ihn, das sei nicht der richtige Weg, seinen Bruder zu rächen. Carlos meint er habe seine Hilfe nicht nötig.

Miko faltet im Konferenzraum Origami-Figuren aus Papier. Harris kommt herein und fragt, woher sie das Schwert habe. Miko behauptet ihr Vater habe es ihr gegeben. Harris zeigt ihr Aufnahmen der Überwachungskamera in Einzelbildschaltung, wo sie plötzlich aus dem Nichts auftaucht. Er will wissen, wie sie das macht. Währenddessen sucht Ren im Gebäude nach Miko.

Quentin kommt mit verbundenem Arm zurück, findet aber Noah nicht mehr vor. Hingegen schnappt er einen Fahndungsmeldung nach einem gefährlichen Typen mit Hornbrille. Unterdessen hat dieser einen Sicherheitsbeamten mit der Pistole dazu gezwungen, ihm die Videoaufzeichnungen vor Jahresfrist zu zeigen, um herauszufinden, was er selbst damals in diesem Krankenhaus zu tun hatte.

In einem Imbiss versucht Luke Joanne von den wilden Plänen abzubringen und vielmehr zu einem normalen Leben zurück zu kehren. Sie könnten doch westwärts ans Meer fahren. Joanne meint, er hätte wohl zuviel Sonne abbekommen. Stimmt schon, er und sein Sohn hätten immer das Wasser geliebt. Unterdessen ist das Essen auf dem Tisch, Luke will sein Steak schneiden, seine glühende Hand verkocht das Fleisch. Als Joanne seinen verwirrten Blick bemerkt, meint sie, es sei der Fehler des Kochs und schickt den Teller zurück.

Das Überwachungsvideo vom letzten Jahr zeigt Noah im Korridor des Krankenhauses, dann neben einer verhüllten Toten, bei der nur lange blonde Haare heraus hängen. Plötzlich hüpft das Bild vor und zurück, Noah hat den Verdacht, das Hiro hier seine Hand im Spiel hat. Man sieht Noah das Leintuch hochheben und erschauern. Ist es Claires Leiche? Noah kann nicht glauben, dass Claire im Krankenhaus gestorben sein soll. Auf einem anderen Ausschnitt sieht man Noah mit Molly Walker im Korridor. Quentin kommt zu dem Raum und holt Noah, sie müssen raus.

Beim Wegfahren erzählt Noah Quentin, dass er beim Odessa Summit in diesem Krankenhaus war und Claire sah. Quentin kann auch nicht glauben, dass Claire trotz ihrer Kräfte gestorben sein soll. Und Noah wundert sich über die Worte des Haitianers, er habe willentlich sein Wissen davon auslöschen lassen. Noah erwähnt auch Molly Walker und die Zeitmanipulation. Sie weiss wohl mehr davon, sie müssten sie von Renautas wegholen, die hätten wohl schon ihre Fähigkeit digitalisiert.

Molly erwacht im Privatjet. Sie wirft Taylor vor, sie hätte keine Ahnung, was ihre Firma mit den gefangenen Evos mache. Ihr Freund werde umgebracht oder schlimmer, zu einer App verarbeitet.

Bei Yamagato fragt Harris Miko, ob sie ihres Vaters Fähigkeit habe oder ob sie sein Werk sei. Miko versteht nicht. Harris redet davon, das sie tot sei, was Miko vollends verwirrt. Harris ergreift ein Hackmesser und will Miko packen. Ren hört ihren Schrei und stürzt in den Konferenzraum. Miko nimmt Harris das Beil weg und hackt ihm eine Hand ab. Miko und Ren rennen weg, während die abgehackte Hand regeneriert und sich zu einem zweiten Harris auswächst. Der wahre Harris will von ihm die Uhr zurück. Draussen zeigt Ren seine Aufnahme von Erica mit dem Schwert und sagt, sie sei auf dem Weg nach Midian. Dann müssen sie eben auch dorthin, meint Miko.

Luke und Joanne machen Halt in einem Motel. Luke schickt sie schon mal vor, er brauche noch die frische Luft. Auf der Sonnenseite des Hauses laden ihn die Sonnenstrahlen auf und er fragt Gott, warum das ihm passieren muss.

Zuhause macht sich Tommy für den Ausgang bereit, aber seine Mutter kommt dazwischen. Er behauptet zwar, er wolle nur zu einem Freund zum Spielen, aber sie bemerkt, dass er nicht das Gamershirt anhat. Tommy nervt ihr überbehütendes Verhalten, aber sie bleibt dabei. Er sagt er habe noch andere die sich um ihn kümmern, er erhalte Warnbotschaften aus unbekannter Quelle. Mutter möchte gerne wissen von wem denn, aber er weiss es nicht, was ihn nicht mal beunruhigt. Sie verstellt ihm den Weg und spricht ihr endgültiges Nein, mal sehen, sagt Tommy schon im Hausgang.

Im Renautas Hauptgebäude in Midian erkundigt sich Erica nach Molly. Harris meint, sie sei auf dem Weg. In der Garage fährt ein Wagen vor, Molly wird abgeführt. Unter dem sich schliessendes Tor purzeln Quentin und Noah herein. Quentin sorgt sich, wie sie weiterkommmen, aber Noah hat einen Einfall: er entschuldigt sich und schlägt auf Quentins frischen Verband. Während Molly durch die Gänge geführt wird, kommt Quentin mit offender Wunde schreiend hinterher. Als die Angestellten sich um ihn kümmern wollen, schlägt Noah sie nieder. Jetzt will er Molly retten, doch die weicht vor ihm zurück. Noah beschwört sie, er wisse nichts mehr vom 13. Juni, sie sei die Einzige, die ihm Auskunft geben könne. Molly meint, das Risiko sei zu gross, er hätte gar nicht kommen sollen. Molly rennt von ihnen weg und wird von Harris willkommen geheissen.

Bei Brads Party geht es rund, Tommy hat Flüssiges organsiert. Als Emily gehen will, bittet er sie begleiten zu dürfen. Im Hintergrund beobachtet Caspar aus seinem Auto, plötzlich von Tommys Mutter bedroht: Seit wann er ihren Sohn verfolge? Er erinnert sie ruhig an das Versprechen, das er abgegeben habe. Die Welt bedürfe sehr bald Tommys Hilfe. Als Tommy seine Mutter erblickt, warnt sie Caspar und schickt Tommy in ihren Wagen.

In Los Angeles ist Dearing Fionas Spur gefolgt bis zu ihrem Versteck gefolgt. Sie trifft sich gerade mit anderen Helfern der unterirdischen Eisenbahnlinie. El Vengador trifft ein und sagt ihnen, sie seien entdeckt und sollten verschwinden. Als Dearing hereinkommt, ist alles leer. El Vengador greift ihn an und es kommt zum Kampf. Dearing will sich nicht ausfragen lassen, er schlägt zurück mit einer Wucht, die beweisen, dass er Superkräfte hat: El Vengador wird zusammen geschlagen und kann sich nur noch durch einen Sprung zum Fenster hinaus retten.

Bei Renautas freut sich Erica über Taylors Heimkehr, sie ist stolz, dass ihre eigene Tochter eine der wertvollsten Mitarbeiter geworden ist. Taylor weist darauf hin, dass Francis ihr auch geholfen habe. Erica will davon nichts wissen, aber Taylor erkundigt sich nach seinem Schicksal. Erica weist sie darauf hin, dass das Prinzip Einer von uns, einer von ihnen sich im Schlafzimmer nicht gelte. Sie verspricht ihr, am anderen Tag darüber zu sprechen, jetzt müsse sie unbedingt zu E.P.I.C-Lancierung.

Erica tritt vor einem vollen Saal auf und kündet das neue Produkt E.P.I.C. an. Unterdessen wird die schreiende Molly auf einer Vorrichtung fixiert und mit einem Stecker an das System angeschlossen, sodass E.P.I.C online gehen kann. Erica demonstriert die weltweite Anwendung mit einer grossen Karte, auf der die Orte und die Angaben von Evos rund um die Erde aufleuchten. Dann greift sie zur Superbrille, die mit dem System verbunden ist: Im Saal selbst gibt es sicher einen, ja dort hinten, ein Individuum wird bereits heraus geleitet. Quentin und Noah sehen das im Hintergrund und sind entschlossen, Molly zu befreien und E.P.I.C zu zerstören.

Vorlage:AuftritteHinterderMaske


Vorherige: 5.02 Odessa Hinter der Maske Nächste: Das Wohl der Allgemeinheit
Heroes Reborn
Teil Eins: Erwachen

Schöne neue WeltOdessaHinter der MaskeDas Wohl der AllgemeinheitIn der Höhle des Löwen

Siehe auch: Band Eins EpisodenBand Zwei EpisodenBand Drei EpisodenBand Vier EpisodenBand Fünf EpisodenHeroes Reborn EpisodenAlle Episoden