Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Evolution

Aus Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evolution
Evolution.jpg
Verschiedene Stufen der menschlichen Evolution

Erste Referenz: Genesis
"Evolution" auf Wikipedia

Evolution ist die wissenschaftliche Theorie, dass alle Lebewesen von einem gemeinsamen Vorfahren abstammen.

Über

Genesis

Dr. Chandra Suresh entwickelte die Hypothese, dass Menschen eine neue Stufe der Evolution erleben. Im speziellen haben einige Menschen genetische Veränderungen, welche die Entwicklung ihres Gehirns so beeinflussen, dass sie sonder artige Kräfte erhalten. Sein Sohn Mohinder spottet über die Entdeckungen seines Vaters. In seinen Augen sind Menschen nicht an der Spitze der evolutionären Leiter. Er plädiert eher für Kakerlaken. Doch nach seines Vaters Tod hinterfragt Mohinder Chandras Forschungen skeptisch. Er beginnt ein Geheimnis zu entschlüsseln, von welchem Mohinder glaubt, es könnte der Grund für den Tod seines Vaters sein.

Kein Blick zurück

Mohinder stellt in der Einleitung die Frage nach der Willensfreiheit: "Gibt die Evolution die Richtung vor? Kennt die Wissenschaft den Weg?"

Eden sagt Mohinder, sie hätte daran gedacht, seinem Vater Chandra die Erstausgabe von Darwins Entstehung der Arten zu schenken.

Mohinder entdeckt auf dem Computer seines Vaters einen Algorithmus der ihn dazu bringt zu glauben, sein Vater habe Menschen mit unvorhersagbaren und außergewöhlichen Fähigkeiten entdeckt.

Ein gewaltiger Schritt

Mohinder in der Einleitung: "Wenn die Evolution ihre Helfer auswählt, verlangt sie einen Preis. Besondere Gaben verknüpft sie mit Erwartungen. So kann es sein, dass du Dinge tun musst, die dir widerstreben. Plötzlich wird die Veränderung in deinem Leben, die etwas Wundervolles sein sollte, zum Verrat. Es mag grausam erscheinen, doch letztendlich dient es der Selbsterhaltung, dem Überleben."

Peter Petrelli zeigt seinem Bruder Nathan Chandras Buch Activating Evolution. Mohinder findet eine weitere Ausgabe dieses Buches in Sylars Wohnung.

Das zweite Gesicht

Mohinders Einleitung: "Evolution ist ein unvollkommener und oft gewaltsamer Vorgang, ein unaufhörlicher Kampf zwischen dem Bestehenden und dem, was noch entstehen wird. Im Laufe dieses schmerzhaften Kreislaufs verliert die Moral ihre Bedeutung. Und im Ringen zwischen Gut und Böse bleibt nur eine einfache Wahl: überleben oder untergehen."

Heimkehr

Zach gibt Claire das Buch und zeigt ihr das Kapitel über spontane Zellregeneration.

Mohinder erinnert sich daran, dass er mit seinem Vater unzählige Male diskutiert hat, nachdem er das Manuskript für Activating Evolution gelesen hat. Kurz darauf entschlüsselt er die Liste der weiterentwickelten Menschen seines Vaters, die er durch das Humangenomprojekt entdeckte.

Sechs Monate zuvor

Sylar zitiert aus Chandras Buch, es sei ein "evolutionärer Imperativ", der das Verhalten von Wesen beeinflusst. Später zitiert er den Satz erneut kurz bevor er Brian Davis mit einem Briefbeschwerer erschlägt.

Unerwartet

Auf der Dachterrasse sprechen Peter und Claude über Tauben. Charles bemerkt, dass Darwin Tauben züchtete, indem er verschiedene Paarungen ausprobierte, um ein maximales Potential zu erhalten. Als Peter fragt, was das bedeutet sagt Claude, er glaubt, jemand wie Peter wäre damit gemeint.

Parasit

Sylar ist gierig nach Mohinders neuer Liste entwickelter Menschen, er nennt sich selbst ein Spitzenprodukt der Evolution. Er verkörpere die Evolution der Spezies. Es sei ein natürlicher Prozess und die Natur töte nun einmal. Mohinder entgegnet Sylar, was er tue ist nicht Evolution, sondern Mord.

Der schwierige Teil

Am Telefon erzählt Sylar Mohinder, er wird noch mehr Menschen töten. Er fährt fort, dass er seine früheren Morde versteht. Er tötete, um sich zu nehmen, was andere nicht wollten und das ist natürliche Auslese.

Comic:Maya y Alejandro

Die Geschichte wird begleitet von Zitaten aus Activating Evolution: Evolution ist eine Sache der Wahl.

Eidechsen

Mr. Zern redet vor seiner Klasse darüber, wie Echsen sich so weitentwickelt haben, dass sie ihre Glieder nachwachsen lassen können. Nachdem Claire sich in diesem Thema sehr interessiert zeigt, fragt West Claire, ob sie ein Buch über dass Thema lesen möchte, aber sie verneint.

Verwandte Seelen

Hiro sagt Takezo Kensei, dass seine Fähigkeit ein Resultat der Evolution sein könnte.

Zitate

"In Ihrem Buch gibt es eine Formulierung: Evolutionärer Imperativ."

"Unsere Bestimmung durch die Natur."

"Meeresschildkröten sterben an dem gleich Strand, an dem sie geschlüpft sind. Löwen jagen und töten Gazellen, Spinnen fressen ihre Jungen. Nicht weil sie es wollen. Es ist ihre Natur"

- Gabriel Gray, Chandra (Sechs Monate zuvor)


"Ich will meine Bestimmung erfüllen, gib mir endlich die verdammte Liste! Ich verkörpere die Evolution der Spezies. Es ist ein natürlicher Prozess und die Natur tötet nun einmal, richtig?"

- Sylar (zu Mohinder) (Parasit)


"I understood it before the killing, I had a reason - to take what others didn't deserve. It was natural selection."

- Sylar (zu Mohinder) (Der schwierige Teil)

Siehe auch

External Links


Sonstige Referenzen Bearbeiten

BarbieBushidoCú ChulainnEvolutionGannon AutovermietungGehirnHerzJudentumKaliOrigamiSchleichwerbungSelbstmordRMO120VergewaltigungVoodoo"Yatta!"

Übrige Referenzen: Referenzen zu anderen WerkenReferenzen zu ComicsReferenzen zu FilmenReferenzen zu HeroesReferenzen zu Menschen