Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Eric Thompson junior

Aus Heroes Wiki
(Weitergeleitet von Eric Thompson)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Eric Thompson junior
RGThompson.jpg
Spitzname Lover Boy
Erster Auftritt Donna's Big Date, Part 1
Charakterdaten
Superkräfte Keine
Alias Thompson jr.
Blake
Geschlecht
Tätigkeit Agent der Firma
Lebensgefährte/in Donna Dunlap (verstorben),
ehemals Penny Logan (verstorben)
Eltern Mr. Thompson (verstorben)

Eric Thompson junior, auch bekannt als Thompson Junior, ist ein Agent der Firma und Sohn eines seiner Vorgesetzten, Eric Thompson senior.

Entwicklung des Charakters

Comic:Donna's Big Date, Part 1

Donna macht "Blakes" Bekanntschaft in einem Chatraum. Donna unterbricht plötzlich das Abendessen nach einer Handywarnung des rätselhaften evsdropr, der behauptet, Blake sei ein Killer. Aber Blake bleibt ihr auf den Fersen und behält sie nachts mit einem Nachtsichtgerät im Auge. Er merkt, dass Donna zurückblickt, dann eine Waffe ergreift, schon trifft der Schuss das eine Okular. Später sagt Elle Donna, er sei nicht ernstlich verletzt, er heiße gar nicht Blake, sondern Thompson und sei wie sie in der Firma aufgewachsen.

Comic:Career Choices

Blake ist gerade dabei, seinen Einsatz mit Donna Dunlap für den nächsten Tag vorzubereiten, als diese hereinstürzt und zurückschreckt: offenbar interessiert sie sich für ihren Eintrag, weil sie trotz guten Leistungen von Training und Einsatz gestrichen wurde. Blake meint, sie habe ihre Scharfsicht benutzt, um sich Zutritt zu verschaffen, aber es war "evsdropr". Blake kann nicht verhindern, dass sie die Akte behändigt und dabei ihr Todesbild sieht. Blake erklärt ihr, dass Isaac Mendez die Zukunft voraus male und die Firma sie bloß vor diesem Schicksal verschonen wolle.

Comic:Trust Issues, Part 1

Thompson Junior, begleitet von Gael Cruz und Devin, spioniert seinem weiterentwicketen Teamkollegen namens Cushing nach, da sie ihn für die Morde innerhalb der Firma verantwortlich halten. Sie folgen ihm in einen Industriekomplex und überraschen ihn neben der noch dampfenden Leiche von Jamie Wu. Als er in den Keller durchbrennt, rennt Thompson Junior ihm hinterher und greift ihn an. Cushing packt ihn mit seinen säuretriefenden Händen, da kommt ihm Devin zuvor und erschießt ihn. Thompson Junior ist wütend, er hätte ihn nicht gleich umlegen müssen!

Aus den letzten geröchelten Worten Cushings und der Beileidsbekundigung von evsdropr wird Thompson dann klar, dass dieser sie zu diesem Kollegenmord verleitet hat.

Zwei Wochen später folgt aus seiner Sicht die Schlussszene des letzten Comics, in der ihn seine neue Partnerin Donna im Firmenarchiv beim Studium ihrer Akte überrascht und ihm ihre eigene Todes-Prophezeiung aus den Händen reißt.

Comic:Trust Issues, Part 2

Thompson Junior führt Donna zu Noah Bennets Zelle, damit sie sieht, wie ein Verräter aussieht, der Mörder seines Vaters. Donna hat ihn schon oft voller Groll in die Zelle stieren sehen und hält ihn für einen Fanatiker.

Später steht er bei Cushings Autopsie im Hintergrund, während Donna besonderes Interesse zeigt. Als sie ihm dann mit der Kugel als Beweisstück vorhält, und ihm sagt, sein Gesicht sei auch das eines Verräters, streitet er es nicht ab, sondern holt aus seiner Schublade einen identischen Beutel hervor. Dann erzählt er ihr, wie hinterhältig Evs ihn und zwei andere Agenten zu diesem internen Mord getrieben habe; er setzt sie wieder als seine Teamkollegin im aktiven Dienst ein.

Comic:Faces, Part 1

Thompson wird von Penny Logan angemacht, erinnert sich aber nicht mehr an ihren gemeinsamen Einsatz mit Elle gegen den Kroaten. Sein Auge fällt vielmehr auf die attraktive Connie, die ihm Penny als ihre Tochter vorstellt. Er macht Connie ein Kompliment, er hätte nicht gedacht, dass sie die Mutter sei, und macht einen anzüglichen Witz über die MILF-Insel.

Abends hat Penny noch das ausgeliehene Gesicht aus Levittown; er meint, sie sei eine neue, zahlt ihr ein paar Drink und lässt sich im Bett bedienen. Als sie am Morgen wieder alt aussieht, schläft er noch.

Comic:Faces, Part 2

Als Thompson am anderen Morgen aufwacht, ist der Platz neben ihm leer. Er geht zum Training in die Schießanlage der Firma, wo er Penny trifft. Er realisiert nicht, dass das sein One Night Stand ist, aber er erinnert sich an ihren Namen und vor allem an ihre gut aussehende Mutter, der er einen Gruß ausrichten lässt. Kaum ist er weg, kommt Connie mit erhobener Pistole und sagt ihrer Tochter erfreut, dass Thompson "glühe" und Penny auch!

Später kommt ein Arbeitskollege zu ihm ins Büro, der wohl auch im Stammlokal der Firma war, denn er gratuliert Thompson Junior zu seiner Eroberung. Er will wissen, um wen es sich handelt und findet in der Datensammlung der Firma den Eintrag über Freundin des Teleporters. Thompson meint, er habe die Komplizin einer Zielperson verführt, und rast davon um sie zu stellen.

Vor dem Haus des Teleporters steht ihm Penny im Weg. Sie hatte die Identifizierung durch ein Fenster beobachtet und sich schnell wieder das Aussehen der Freundin verpassen lassen Diese erscheint auch gerade mit den Einkaufstüten und erschrickt über die Doppelgängerin, genauso Thompson: er weist die beiden mit gezogener Pistole ins Haus. Als Penny ihre Verwandlung erklärt, will der junge Thompson es von Connie wissen, was Penny gar nicht passt, sie möcht lieber den Haitianer. Als dann beide erscheinen, haben beide zu tun: Penny wird wieder zurück verwandelt und das Gedächtnis der Freundin wird teilgelöscht. Unter vier Augen fragt Penny den jungen Thompson, ob er jetzt sauer sei. Gar nicht, meint er, die Nacht sei viel zu schön gewesen. Penny meint schon, er hätte einen Dreier im Sinn, aber er hat noch eine bessere Idee: Sie soll jedes Mal als eine Andere erscheinen!

Comic:Root and Branch, Part 1

Vor einer antarktischen Basis bringen sich Donna und Thompson Junior in Stellung um eine kooordinierte Aktion auszuführen und funken ihre Bereitschaft. Als Julien den Einsatzbefehl durchgibt, schlägt Thompson mit Donnas Hilfe das Tor ein, schießt mit dem Taser auf ihre Zielperson und betäubt ihn.

Comic:Root and Branch, Part 3

Thompson Junior jagt mit Partnerin Donna hinter Sabine mit ihrem Wurzel-Dumont her, die aus dem Gebäude der Primatech Research fliehen. Beide erreichen die Tiefgarage der Firma und nehmen Julien aufs Korn, war aber bloß ein Lockvogel; so entkommt Sabine mit dem Wurzel-Julien in einem Geländewagen. Das Zweierteam besteigt einen weißen Sportwagen und nimmt die Verfolgung auf. Dank Donnas scharfem Blick trifft sie die Fliehenden am Hinterreifen, sodass ihr Wagen über das Brückengeländer hinaus in die Tiefe stürzt.

Comic:The Kill Squad, Part 1

Thompson Junior und seine Partnerin Donna sind von der Firma zu eine Sack- und Packaktion nach Silver River geschickt. Als erstes finden sie fremdartige Pflanzen, welche Thompson dem gesuchten Pflanzenmanipulator zuschreibt. Er weiß von seinem Vater, dass Lewis bei seinem ersten Ergreifen photosynthetische Fähigkeiten zeigte. Er vermutet, dass er weiter mutiert haben könnte und instruiert Sean Fallon mit seinem Team, den Warteraum abzusichern und dabei von jedem Pflanzenkontakt abzusehen, während er sich mit Donna auf die Suche machen. Kaum sind sie weg, plaudern die zurück Gebliebenen über den Dienst bei der Firma, Tom Drake, der schon seinerzeit unter Spektor dabei war, lästert über die jungen Vorgesetzten, die keine Ahnung von nichts hätten.

Die nostalgischen Gespräche werden beendet von einer Explosion. Sie rennen alle Donna und Thompson zu Hilfe, sie finden die beiden zu Boden gestürzt vor Lewis, der sich hinter ihnen aufbäumt.

Comic:The Kill Squad, Part 2

Tom Drake sagt Sean Fallon Thompson jr. sei anscheinend okay.

Comic:Hindsight

Thompson jr. und Donna untersuchen Sabines Unfallwagen. Anschließend kehren sie nach Primatech Research zurück.

Später schaut Thompson jr. mit Bianca zu, wie Gael Donna über ihre Verbindung zu Evs Dropper befragt. Als Bianca sagt, dass Donna doch gar keinen Zugang zum Firmenarchiv gehabt habe, erwähnt Thompson jr., er habe sie aber dort gesehen.

Später, als Gaels rassistische Bemerkungen gegen weiterentwickelte Menschen zu einem regelrechten Kampf zwischen den einfachen Agenten und weiterentwickelten Menschen führt, schlägt sich Thompson auf die Seite der Menschen.

Comic:Foresight

Thompson beendet schließlich den Kampf, indem er Betäubungsgas aus einem Behälter entweichen lässt, und dadurch alle bis auf Bianca außer Gefecht setzt. Als er wieder zu sich kommt, sagt Bianca ihm, sie habe Donna in ein Motel geschickt. Er macht sich sogleich auf den Weg dahin, um nach Donna zu sehen, und sie zu überzeugen, die Firma nicht zu verlassen. Donna antwortet ihm auf seine Bemühungen, dass die einzige Möglichkeit, bei der Firma zu bleiben, sei, dass sie sich von all ihrer Schuld reinwasche und der Firma Evs Dropper bringe. Nach einem dumpfen Aufprall aus dem Badezimmer sagt Thompson Donna, sie habe eine SMS von Evs erhalten, mit der er ihr mitteilt, wo er zu finden sei. Thompson fährt mit Donna zu einer Hütte im Wald und auf Donnas Befehl hin, die gesehen hat, wer Evs wirklich ist, ruft er Gael an.

Comic:Into the Wild, Part 1

Während er vor Evs Droppers Hütte Ausschau hält, ruft Thompson Gael an und gibt ihm über die Armee von Klonen im Inneren der Hütte Bescheid. Als er den Anruf beendet, verkündet er Donna, die Gegend hier sei in 30 Minuten schon eine Kriegszone.

Comic:Into the Wild, Part 2

Thompson jr. und Donna treffen vor Evs Droppers Hütte auf Gael und Bianca. Dann befielt Thompson jr. den Truppenmitglieder die Hütte zu stürmen. Anschließend meldet er frische Reifenspuren die in den Wald führen. Geal schickt ihn los, um Logan und die Klone auszuschalten. Als die Kolonne von Firmenwagen zu einer Blockade kommt, steigen Thompson jr., Donna und andere Agenten der Firma aus ihren Vans, um den Abfangtrupp bestehend aus Julien-Klonen entgegen zu treten. Nachdem die Klone die Autos in die Luft sprengen, stürmen Thompson und Donna von der Straße in die Wälder, um Connie zu finden.

Thompson jr. folgt Donna zu Connie und den Julien-Klonen. Thompson jr. schießt auf einen der Klone, doch ohne Erfolg. Connie und die anderen Klone können sie überwältigen und schließlich sind alle Waffen auf Thompson gerichtet. Er bekommt mit der Pistole einen Schlag ins Gesicht verpasst, und fällt auf den Boden. Auf seine Frage "Bist du verrückt?" antwortet "Donna", während sie ihre Waffe auf Thompson richtet, "Du hast ja keine Ahnung."

Comic:Into the Wild, Part 3

Thompson fleht Donna an, sie müsse ihn nicht töten, doch plötzlich stellt sich für ihn heraus, dass "Donna" in Wahrheit Penny war, die äußerlich verändert wurde, und Donna viele Stunden zuvor im Motelzimmer mit einem Hinterhalt außer Gefecht setzte und dann sich als sie ausgab. Thompson verlangt zu erfahren, wo die wahre Donna sich dann aufhalte, und erschrickt, als er erfährt, dass sie auf einer nahe gelegenen Brücke auf einem Stuhl sitzt, gefesselt und verbunden mit einer riesigen Ladung Sprengstoff.

Penny, wütend auf Thompson und nach Rache sehnend, weil er "Donna" verführte und mit ihr geschlafen hat, will ihn töten, und droht Thompson ihn zu erschießen, die Waffe auf seinen Kopf gerichtet. Doch schließlich ist auch die Killertruppe zur Stelle; eine Kugel trifft Penny genau ins Gesicht, ihr ganzer Kopf wird wie weggeblasen, wodurch sie getötet wird. Thompson bekommt von der Killertruppe Rückendeckung, und kann sich von den zwei Klonen, die ihn festhalten, losreißen einer wird erschossen und dem anderen schlägt Thompson).

Trotz Fallons Protest, er solle bei ihnen bleiben, rennt Thompson davon zur Brücke, und benutzt ein Funkgerät, um Verstärkung zur Brücke zu beordern, was von Gael abgelehnt wird, "die Verpackung" wurde erfolgreich in Sicherheit gebracht. Gael lässt ihn zurück, "ihn seine eigenen Fehler machen", und Thompsons Verstärkungsteam wird getötet. Nichts von alldem wissend, erreicht Thompson schließlich die Brücke, und noch 20 Sekunden sind bis zur Explosion übrig. Obwohl er feststellt, dass Donnas Füße an ein Stück Holz genagelt sind, will Thompson sie nicht so einfach hier sterben lassen. Als Thompson versucht, ihr zu sagen, was er für sie empfindet, stößt Donna ihn von der Brücke und sagt sie liebe ihn auch. Sie stirbt in der anschließenden Explosion, während Thompson nach ihr schreiend die Brücke in den Fluss hinunterstürzt.

Nachdem die Killertruppe den Kampf beendet, berichten sie Gael, Thompson sei nicht aufzufinden, und sie werden aufgefordert weiter nach ihm zu suchen. Zur gleichen Zeit entsteigt Thompson dem Fluss, lebendig wie eh und je.

Heroes Evolutions

evsdropr hat eine Nachschrift des Chat-Dialogs zwischen Blake und Donna Dunlap im 9thWonder-Forum platziert, wo die beiden flirten und ein Essen in Samshers Palace verabreden, sowie das Portrait, das Blake seiner Chatpartnerin schickt.

Anmerkungen

Siehe auch


Evs Dropper-betreffende Comic Charaktere bearbeiten

Felicia BrooksLeonard CushingBerk DonahueJulien DumontDonna DunlapDuplikat in der AntarktisDuplikat in AustralienDuplikat in HartsdaleDuplikat im KongoEvs Dropper KlonFahrer beim AusbruchManuel GarciaPaul HardingSabine HazelKöderklonLevel 5 AgentConnie LoganPenny LoganManuels FreundinOpfer in ManhattanDevin PattersonAndre PerezJulia RyanSebastian ShellEric ThompsonThompsons ArbeitskollegeJamie Wu

Siehe auch: Evs DropperDonna's Big DateCareer ChoicesTrust IssuesFacesRoot and BranchBerlinHindsightForesightInto the WildComic CharaktereÜbrige Charaktere