Heroes Reborn aktuell auf Syfy

René

Aus Heroes Wiki
(Weitergeleitet von Der Haitianer)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel wartet auf (d)eine Übersetzung.
Der Haitianer
Thehaitian.jpg
Darsteller Jimmy Jean-Louis,
Sheku Fofana (junger Haitianer)
Spitzname Der Haitianer, der Geheimnisvolle, Mr. Bennets Putzmann, Voodoo
Erster Auftritt Ein gewaltiger Schritt
Charakterdaten
Superkräfte Mentale Beeinflussung
Geschlecht
Tätigkeit Mitarbeiter der Firma, danach auf der Flucht
Eltern Vater Guillame

Der Haitianer ist der Gehilfe von Mr. Bennet. Er hat die Macht, die Gedanken anderer zu manipulieren, zumindest bis zu dem Punkt, dass sie alles oder Teile ihrer Erinnerung vergessen und die Kräfte von Gedankenlesern zu blockieren. Er trägt eine Kette mit dem Symbol.

Entwicklung des Charakters

Staffel 1

Ein gewaltiger Schritt

Der Polizist Matt Parkman liest die Gedanken in einer Bar in Los Angeles, als er einen mysteriösen Mann sieht, dessen Gedanken er nicht lesen kann. Als Matt versucht aufzustehen, bricht er zusammen.

Kollision

Matt wacht an einem unbekanntem Ort auf und sieht Mr. Bennet und den Mann über ihm stehen. Er kann die Gedanken von Mr. Bennet nur teilweise lesen, der Grund dafür scheint der Mann zu sein. Mr. Bennet befiehlt diesem: "Geh tief rein und putz ihn aus!"

Botschaft aus der Zukunft

Matt wacht zu Hause auf und erinnert sich nur noch daran in der Bar gewesen zu sein und zu viel getrunken zu haben. Sein Filmriss wurde offenbar von dem unbekannten Mann verursacht. In Las Vegas versuchen Mr. Bennet und der Mann Nathan Petrelli zu entführen - dieser aber fliegt davon. Später begleitet der Haitianer Mr. Bennet nach Odessa, wo er Brody Mitchums Erinnerung löscht.

Sieben Minuten bis Mitternacht

Ted erzählt Matt von seiner Entführung aus einem Hotel in Kanses durch den Haitianer.

Heimkehr

Oben am Hügel lehnt Eden an einem Baum und Sylar kommt auf sie zu. Als er sie sieht, hält er inne, bevor er seine Hand erhebt. Eden braucht ihre Verführungskraft und redet ihm ein, er wolle ihr nicht wehtun, sie hätten etwas zu besprechen, sie habe ein paar Fragen über ihn, aber zuerst solle er schlafen gehen. Der Haitianer überrascht Sylar und bedeckt seine Augen. Dieser fällt zu Boden.

Sechs Monate zuvor

Der Haitianer nimmt Eden fest, nachdem der Polizist Matt Parkman von ihr abgelassen hat. Anschliessend steht er Mr. Bennet bei, ihren Befehlen zu widerstehen.

Ausgelöscht

In der Papierfabrik diskutieren Eden und Mr. Bennet über Sylar, Eden macht eine Bemerkung zu der Tatsache, dass der Haitianer stumm sei.

Während Matt und Audrey Hanson Claire und Mr. Bennet verhören, blockiert der Haitianer Matts telepathische Gabe. Später, als Matt and Audrey die Papierfabrik verlassen, versucht dieser nochmals, die Gedanken von Mr. Bennet zu lesen, aber wieder hindert ihn der Haitianer daran.

Der Haitianer kommt in Claires Zimmer und verschliesst ihr den Mund mit den Händen. Endlich spricht er: Er arbeite für ihren Vater und sei hier, um sie alles vergessen zu machen was sie weiss. Er gibt zu, dass er das bereits mit ihrem kleinen Bruder und ihremFreund Zach so gemacht habe, bei welchem er soweit gegangen ist, auch dessen Freundschaft mit ihr zu löschen; auch bei ihrer Mutter sei öfters Gedächtnisreinigung angezeigt. Er sagt, ihr Vater werde bald nach Hause kommen und erwarte, dass sie sich an nichts mehr erinnere. Er fragt sie, ob sie ein Geheimnis für sich behalten könne.

Comic:Fathers and Daughters

In Sylars Zelle steht der Haïtianer Mr. Bennet bei, Sylar festzuhalten, der auf Eden losging. Dann begleitet er Bennet zu Edens Vater und löscht auf dessen Befehl den letzten Rest von Gedächtnis des Vaters an jede Schuld.

Gottesgabe

In der verlassenen Raffinerie spricht Claire mit dem Haïtianer und fragt ihn, ob sie hier sicher sei, oder ob sie immer noch Rettung brauche. Für den Moment sei sie sicher, meint er. Claire sagt, sie müsse unbedingt Peter Petrelli sprechen, aber er gibt zu bedenken, dass ihr Gedächtnis eigentlich gelöscht sein sollte und dass er überwacht werde; wenn sie mit ihm in Kontakt trete, würde ihr Vater alles herausfinden. Claire beklagt sich darüber, dass ihr ganzes Leben eine einzige Lüge sei, und er kann bestätigen, dass Hank und Lisa für ihren Vater arbeiteten. Die einzige Person, der sie vertrauen konnte, sei Zach gewesen, aber er habe ihr ja den Freund genommen. Sie fleht ihn an, Zachs Gedächtnis wieder herzustellen, aber er sagt, dass sein "Gabe" rückwärts nicht funktioniere. Claire hält ihre Hyperzellregeneration nicht für eine Gabe, aber ihrer Meinung nach kämen ihre Kräfte von Gott und sollten als gottgesandt entsprechend geachtet werden.

Kontrollverlust

Durch das Aufhängen eines Windspiels in ihrem Fenster signalisiert Claire Bennet dem Haitianer ihren Wunsch ihn zu sehen. Beide treffen sich an der verlassenen Raffinerie. Claire beklagt, dass ihr ganzes Leben eine Lüge sei und fragt ihn nach ihren leiblichen Eltern. Der Haitianer erklärt, nichts über ihren Vater zu wissen, wohl aber, dass Mr. Bennet ihm einst erzählte, ihre leibliche Mutter wäre bei einem Brand vor 14 Jahren ums Leben gekommen.

Ablenkungen

Der Haitianer und Mr. Bennet erreichen das Haus der Bennets gerade noch rechtzeitig um Sylar davon abhalten zu können Sandra Bennet zu töten. Mr. Bennet befiehlt dem Haitianer Sylar einzufangen — und zu töten. Erfolglos kehrt der Haitianer zurück um Sandras Gedächtnis zu löschen.

Comic:Road Kill

Im Haus der Bennets erschießen Mr. Bennet und der Haitianer Sylar.

Unerwartet

Der Haitianer und Mr. Bennet reisen nach New York City und treffen Isaac Mendez in seinem Appartment. Dort erfahren sie von Peter Petrelli Begegnung mit Claude Rains. Mit Hilfe von Isaacs Bildern finden sie Petrelli und Rains auf dem Dach des Deveaux Gebäudes. Durch Wärmebild-Ferngläser können sie deren Unsichtbarkeit umgehen und schiessen auf beide mit einer Taser-Waffe. Während Rains von Bennet getroffen wird, wird der Schuss des Haitianers von Petrelli durch Telekinese und Raum-Zeit-Manipulation aufgehalten. Petrelli greift sich Rains und fliegt mit ihm davon. Der Haitianer und Bennet brechen die Verfolgung ab, als Bennet einen dringenden Anruf von Claire erhält. Sie kehren daraufhin nach Odessa zurück.

Die Firma

Der Haitianer tritt zum ersten Mal auf, um das Gedächtnis von Sandra Bennet zu löschen.

Vor 14 Jahren: Mr. Bennet trifft zum ersten Mal auf den Haitianer, als dieser belastende Beweise über Mr. Bennets Schattenexistenz aus dem Gedächtnis von Sandra Bennet löscht. Er wurde von Thompson geschickt, damit die Firma weiterhin im Geheimen operieren kann und Sandra nicht getötet werden muss.

In der Gegenwart: Mr. Bennet entdeckt, dass der Haitianer reden kann und Claire geholfen hat. Der Haitianer bringt Claire, Sandra, und Lyle aus dem Haus der Bennets in Sicherheit, wo sie von Ted Sprague als Geiseln gehalten wurden. Mr. Bennet verpfeift den Haitianer bei Thompson, um Claire zu schützen und gibt an, nichts von Claires Kraft gewusst zu haben. Bennet wird mit dem Auftrag, den Haitianer zu töten, losgeschickt, aber statt dessen verbündet er sich mit ihm, um Claire in Sicherheit zu bringen. Zur Tarnung schiesst der Haitianer Bennet auf der Brücke an und beeinflusst ihn dahingehend, alles zu vergessen, was die Firma auf Claires Spur führen könnte.

Parasit

Auf Geheiß von Mr. Bennet, plant der Haitianer Claire ausser Landes zu bringen. Unterwegs hält er an um einen Anruf zu machen - auf französisch. Am Flughafen klaut Claire ihm seinen Ausweis und seine Bordkarte, so dass er von der Flughafen Sicherheit aufgehalten wird. Der Haitianer macht sich auf den Weg zu Peter Petrellis Wohnung in New York City und trifft dort unerwartet wieder auf Claire - begleitet von ihrer Großmutter, Angela Petrelli.

Comic:Family Man

Nach einem Halt am Odessa Coffee Shop schießt der Haitianer Mr. Bennet auf der Brücke an. Danach wendet er sich zu Claire und macht ihr klar, dass sie verschwinden müssen.

Comic:It Takes a Village, Part 1

Nachdem der Haitianer das Gedächtnis von Matt Parkman gelöscht hat, spricht er mit Mr. Bennet und erinnert sich dabei an eine Geschichte aus seiner Kindheit über seinen Vater die in seiner Heimatstadt auf Haiti geschehen ist. Die Milizen der Tonton Macoutes fanden seinen Vater, welcher seine Kraft nutzte zum sie aufzuhalten. Als der Haitianer zu ihm kommt, stört er unabsichtlich durch seine Kraft die Kraft seines Vaters. Dies ermöglicht einem der "Boogey-Männer" Guillame zu erschießen.

Comic:It Takes a Village, Part 2

Als er ein Kind war, fühlte sich der Haitianer mitschuldig an der Folter seines Vaters durch die Tonton Macoutes. Als dieser sich entschließt Loa ein Opfer darzubringen, ist der Haitianer überrascht, dass er nicht an der Zeremonie teilnehmen soll. Stattdessen entschließt er sich zusammen mit seinen Freunden ein Schwein zu Ehren der Kräfte der Honguan zu opfern. Der Haitianer beobachtet klammheimlich wie sein Vater dessen Kraft einsetzt. Aber er wird entdeckt, da seine eigene Kraft die seines Vaters schwinden lässt. Guillame schlägt seinen Sohn, der sich um einen schnellen Tod betet. Doch seine Gebete verhallen ungehört und alle Liebe, Angst und Schande, die er empfindet, multiplizieren sich in dem Resultat, dass er die Gedächtnisse all seiner Leute löscht.

It Takes a Village

Der Haitianer erinnert sich daran, wie er einmal mit seinem Vater durch einem Wald geschlichen ist, um den Pfad zu finden, der zur "Buße" führt. Als sie dort ankommen und ein Lager aufgeschlagen haben, erzählt ihm sein Vater die Geschichte von der Schlange und dem Kranich. Der Haitianer sagt, dass er in dieser Nacht von zahnlosen Schlangen und einem Kranich mit gebrochenem Genick geträumt hat. Am nächsten Morgen erreichen sie den Pfad und der Haitianer entdeckt sehr viele Totenschädel und eine Axt. Sein Vater befiehlt ihm das Buschmesser zu ziehen und greift ihn mit der Axt an, da er wieder fliegen will.

Comic:It Takes a Village, Part 4

Am Wegkreuz wird der junge Haitianer Opfer von seines Vaters Kräften und erlebt schreckliche Gefühlswallungen. Er dringt in ihn ein mit seiner eigenen Kraft, wird eins mit seines Vaters Geist. Erinnerungen an gemeinsame glücklichere Zeiten erfüllen beide und Gullame lässt seine Axt sinken. Er gibt seinem Sohn seine Halskette und springt in den Abgrund. Alleingelassen erinnert sich der Junge an seines Vaters letzten Befehl: die Zombies in seinem Dorf zu begraben. Bei dieser Tätigkeit findet ihn Thompson, der ihm anbietet wegzufliegen.

Staffel 2

Eidechsen

Bob weist Mohinder Suresh eine neue Aufgabe zu, welche sich als Mission den Haitianer zu heilen herausstellt. Dieser glaubt das Virus, an dem er erkrankt ist, ist eine Strafe Gottes. Suresh überzeugt den Haitianer das Antivirus zu testen, welches Erfolg hat. Als Mohinder erklärt, dass er für "eine Firma" arbeitet, scheint der Haitianer Mohinders Erinnerung an den kompletten Vorfall zu löschen und flieht. Der Haitianer schafft es dann, Noah Bennet im Copy Shop ausfindig zu machen. Die beiden Männer begrüßen sich lächelnd.

Comic:The Crossroads

Nachdem Mohinder ihn vom Virus geheilt hat, will er ihn zu einem Treffen mit Noah Bennet in Costa Verde schicken. Der Haïtianer ist dazu bereit, will aber zuerst noch zum Wegkreuz, wo er in einem Ritual die Toten herbeiruft und eine Vision hat. In seiner Vision treten seine hirnleeren Opfer auf und erinnern ihn an seine 'Verbrechen', dann erscheint ihm die geflügelte Schlange. Sie verweigert Vergebung und will seinen Tod, aber der Haitianer will einen Segensspruch, um nach allen Verbrechen noch etwas Gutes zu tun mit der Hilfe der Loa. Da erscheint sein Vater und lobt ihn, dass er seinen eigenen Grund wieder gefunden hat, und gewährt ihm den Segen.

Der Trost von Fremden

Noah bemerkt das wehende Windspiel draußen und trifft sich mit dem Haitianer. Der Haitianer erzählt Noah, dass er einen Hinweis auf die Bilder hat und dass sie nach Odessa reisen müssen. Als Noah "Texas" antwortet, korrigiert ihn der Haitianer, Ukraine sagend. Er merkt an, es ist eine lange Reise, und fragt sich, was Noah seiner Familie sagen wird, aber Noah versichert dem Haitianer, dass er sich etwas ausdenken wird.

Kampf oder Flucht

Der Haitianer und Noah gehen über den Roten Platz in Moskau, während Noah einen Anruf auf dem Mobiltelefon annimmt.

Grenzen

In Odessa, Ukraine, suchen der Haitianer und Noah Noahs Mentor Ivan zu Hause auf, um ihn dazu zu zwingen, den Standort der Bilder der Serie von Acht preis zu geben. Noah droht Ivan seine Familienerinnerungen zu entziehen, falls er sich weigert. Der Haitianer entfernt Ivans Erinnerung von seinem ersten Treffen mit seiner Ehefrau und Ivan beginnt zu kooperieren. Nachdem Ivan den Standort der Bilder verrät, gehen der Haitianer und Noah um diese zurück zu gewinnen.

Zeitenwanderer

Nachdem Noah von allen Bildern der Serie von Acht Digitalfotos gemacht hat, stapelt der Haitianer alle zusammen. Bennet zündet ein Streichholz an und verbrennt alle Bilder.

Vier Monate zuvor...

Der Haitianer erscheint nach der von Peter Petrelli verursachten Explosion in Bobs Büro und hindert Peters Kräfte. Später erscheint er am Hafen, wo Peter und Adam Monroe von Bob und Elle gejagt werden; es kommt zum Kampf mit Peter. Er zwingt Peter in einen leeren Container, der nach Cork, Irland verschifft wird und nimmt ihm seine Erinnerungen, aber nicht bevor er aufdeckt, dass er auf seiner Seite ist, und ihm seine Kette mit dem Symbol umgehängt hat.

Lektionen

Claire erzählt West, dass sie vergessen möchte, jemals einen Vater gehabt zu haben. Sie erzählt ihm vom Haitianer und seiner Fähigkeit Erinnerungen zu löschen. Als sie Claires Windspiel ins Fenster hängen, beruhigt West sie, dass sie ihren Vater nicht vergessen will.

Comic:Special

Der Haitianer und Mr. Bennet entführen den jungen West Rosen in St. Louis und bringen ihn für Testzwecke zu Primatech. Später, wenn West entkommt und mit Claire spricht, löscht der Haitianer mit Hilfe seiner mentalen Beeinflussung einen Teil aus Wests Gedächnis.

Comic:Elle's First Assignment, Part 2

Nachdem es Noah gelungen ist Elle aufzuhalten, Zach durch Elektromagnetismus in seinem Haus zu foltern, löscht der Haitianer Elles Erinnerung an Zach und das Band. Der Haitianer und Noah wenden sich zwischendurch Zach zu und fragen ihn, wo das Band ist, fahren dann damit fort,ebenso Zachs Erinnerung an Elle und das Band zu löschen.

Comic:The Man with Too Much Brains

Der Haitianer steht mit Bob and Elle dabei, als an Matt Neuenberg Experimente vorgenommen werden.

Comic:The Kill Squad, Part 1

Sean Fallon erinnert sich, als er vom Militär in den privaten Sektor ausgegliedert wurde: Der Haitianer spricht in der Küche des Corinthian Casinos mit einer unbekannten Person und Bob ist mit Linderman, als Sean als neues Mitglied des Unterstürzungsteams der Firma eintrifft.

Staffel 3

Einer von uns, einer von ihnen

Die Anwesenheit des Haitianers wird erst erkannt als Daphne versucht ihre Kraft der erhöhten Geschwindigkeit zu benutzen, überrascht darüber meint sie "Ich bin langsam". Sie fragt Hiro was er mit ihr angestellt habe. Ando tut das gleiche und Hiro stellt fest das seine Kräfte ebenfalls nicht funktionieren. Daphne rennt in normalem Tempo davon und Hiro sieht wie der Haitianer das Kino betritt. Er erklärt Ando dass dies der Mann war den er in der Zukunft gesehen hat und annimmt das sich die halbe Formel in seinem silbernen Koffer befindet. Kurz danach nimmt er Angelas Hälfte der Formel an sich. Hiro verkleidet als Pförtner versucht den Koffer zu finden während Ando sich dem Haitianer nähert und ihm eins überzieht und befördert ihn bewusstlos die Treppe herunter, sodass seine Fähigkeiten nicht mehr funktionieren. Nachdem Daphne die Formel von Hiro gestohlen hat, versucht er die Zeit anzuhalten und die Formel wieder zu erlangen, aber er und Ando werden von einem wütenden Haitianer gepackt. Später in Level 5 fragt der Haitianer Noah, ob Sylar sein Ersatz sei woraufhin Noah antwortet, nur solange bis er Sylars Schwachpunkt gefunden hat.

Tödlicher Hunger

Der Haitianer erscheint in der Zelle von Hiro und Ando in Level 2, als Hiro gerade erfolgreich eine Dachluke öffnet - und zu flüchten versucht. Er bringt sie ins Büro von Angela Petrelli.

Comic:Viewpoints

Nachdem Sylar die Level 5 Flüchtlinge Tina Ramierez und Michael Fitzgerald eingefangen hat, wird der Haitianer zum Apartment von Rachel St. John gerufen, um ihre Erinnerungen zu löschen.

Schurken

In der Nacht des "Selbstmordes" von Arthur, wartet der Haitianer bei Angela, während sie mit Arthur zu Abend isst, damit er seine Kraft nicht einsetzen kann, während sie sprechen.



Die Sonnenfinsternis, Teil 1

Nathan Petrelli und Peter Petrelli kommen in Haiti an, um den Haitianer zu treffen. Er erzählt ihnen, dass er versucht, seinen Bruder Baron Samedi aufzuhalten. Plötzlich fangen jener mitsamt einem Soldaten an, auf die drei zu schießen. Peter und der Haitianer flüchten.

Die Sonnenfinsternis, Teil 2

Der Haitianer betritt Samedis Hütte und schlägt ihn K.O. Er fordert Marie dazu auf, wegzurennen und nicht zurückzuschauen, während er ihre Schwester retten will. Der Haitianer und Peter gehen ins Gefängnis, wo Nathan und Vivienne gefangen gehalten werden und er befreit sie. Er und Nathan stimmen überein, Peter dort zu lassen, aber kommen zurück, um ihm zu helfen. Der Haitianer schlägt die Soldaten nieder und konfrontiert seinen Bruder. Er legt seine Hand auf Samedis Kopf, ignoriert sein Gerede über das Brüder-sein und nimmt ihm das Bewusstsein.

Vater unser

Nach dem Showdown mit Arthur und Peter starren der Haitianer und Peter auf Arthurs leblosen Körper. Peter will, dass der Haitianer Sylar schnappt. Er befolgt Peters Anweisung und verschwindet durch die Tür.

Feuer

Der Haitianer ist dabei, als Peter Arthur erschießen will. Als Sylar Arthur rettet, indem er die Kugeln stoppt, zählt Arthur nach, wie der Haitianer beide Male bei seinen Toden dabei war.

Kräfte

Die Kraft des Haitianers ist die Mentale Beeinflussung, welche es ihm ermöglicht, andere spezielle Kräfte zu stören und gezielt das Gedächtnis einer Person zu löschen. Er kann wahlweise die Kräfte anderer Menschen lahmlegen oder ihr Gedächtnis löschen. Er benutzt seine Kraft in Kombination mit Nahkampfattacken, um andere weiterentwickelte Menschen zu überwältigen, wie in "Four Months Ago...", als er Peter Petrelli überwältigte und fesselte. Er kann Menschen durch Körperkontakt das Bewusstsein rauben. Während er keinen Körperkontakt braucht, um die Kräfte anderer lahmzulegen, scheint das Löschen von Erinnerungen Körperkontakt zu benötigen (The Eclipse, Part 2, Our Father). Seine Kräfte sind mental anstrengend und genügend Widerstand von seinen "Opfern" können ihm körperlich und mental Schmerzen zufügen(Our Father).

Zitate

"Er sandte mich hierher um Dich vergessen zu lassen. Wie er mich zu Deinem Freund, und Deinem Bruder, und Deiner Mutter sandte -- so oft schon. Er wird bald hier sein, in Erwartung, dass Du Dich an nichts erinnerst, aber es ist sehr wichtig dass Du es tust. Sag mir Claire, kannst Du etwas für Dich behalten?"

- Der Haitianer (zu Claire) (Ausgelöscht)


"Was Du tun kannst, was ich tun kann -- das ist gottgleich. Respektiere es dem entsprechend."

- Der Haitianer (zu Claire) (Gottesgabe)


"Of course, there is always a Firma..."

- Der Haitianer (zu Mohinder) (Eidechsen)


"Don't you need to write any of this down?"

"Memory is not an issue for me."

- Mohinder, der Haitianer (The Crossroads)

Anmerkungen

  • Der Haitianer sprich sehr selten. In der Tat ging Thompson anfangs fälschlicher Weise davon aus, er wäre stumm – wie auch Mr. Bennet und Eden McCain und wahrscheinlich auch jeder andere Agent der Company – bis zu den Vorfällen in Die Firma. Er brach sein Schweigen erst, als er mit Claire Bennet sprach (Ausgelöscht). Außerdem spricht er auch französich, wie auf Haiti üblich (Parasit).
  • Als er mit Claire spricht, hat es den Anschein, die Loyalität des Haitianers gelte nicht denselben Leuten oder Ideen, wie die seines nun ehemaligen Partners Mr. Bennet.
  • Der Haitianer trug bisher folgende Spitznamen: „The Man at the Bar“, „Mysterious Man“, „Mystery Man“, „Mysterious Black Guy“, „MBG“, „Mr. Mute“, „Memory Wiper“, „Mr. Bennet’s Assistant“, „Mr. Bennet’s Cleaner“, „Spooky Euro-Dude“ und „SED“.
  • Er wird zum Spaß von Jack Coleman (Mr. Bennet) auch „The Haitian Sensation That’s Sweeping the Nation" genannt. Dies wird eine Anspielung auf die sarkastische Kommentar-Webseite Television Without Pity sein, welche ihn immer nur „the Haitian Sensation“ nennt – zurückgehend auf Thompsons Ankündigung in Company Man, er habe eine „new sensation“ für Mr. Bennet.
  • Im Kommentar von Parasit, wird enthüllt, dass, bevor Jimmy Jean-Louis gecastet wurde, der Haitianer eigentlich ein Maori-Krieger aus Neuseeland sein sollte.
  • Einige Fans – und sogar ein Fototitel auf NBC.com – verwechselten zu Beginn den Haitianer mit D.L. Hawkins, da sie gleichzeitig in der Serie vorgestellt wurden.
  • Während sein Name weiterhin unbekannt bleibt, spricht ihn sein Vater Guillame viermal als „Boy“ an. (It Takes a Village, Parts 1, 2 und 3), 4) and (The Crossroads)
  • In The Eclipse, Part 1 it was revealed that the Haitian has a brother, Baron Samedi, which may suggest that they share a surname. However, Baron Samedi is also an alias and Samedi's real name is unknown.
  • The Haitian says that he is his father's only son (It Takes a Village, Part 4), though later he says that Baron Samedi is his brother (The Eclipse, Part 1). Writers Joe Pokaski and Aron Coleite explained that this issue was actually addressed in a line that was cut. "The Haitian only discovered his brother after he was recruited into the Company. Seems that Voodoo priest father liked to use his ability to sleep around. However, the line was cut because it was deemed 'confusing'."
  • The Haitian appears to be personally loyal to Angela Petrelli, although he has occasionally defied her. He has demonstrated loyalty to other members of the Petrelli family as well, including both Nathan and Peter.

Wissenswertes

  • Das Nummernschild des Haitianers ist 791 M72. Parasit
  • Der Haitianer (engl. Haitian, sprich: 'Häischen') wurde für eine bestimmte Zeit für stumm (engl. mute) gehalten. "Mute Haitian" - also stummer Haitianer - ist ein phonetisches Ebenbild von "mutation" (englisch ausgesprochen). Chandra Suresh glaubte, die Kräfte von Weiterentwickelten Menschen resultierten aus einer bestimmten, genetischen Mutation des Gehirns.


  Charaktere bearbeiten
Hauptcharaktere

Staffel 1: Claire BennetNoah BennetSimone DeveauxD.L. HawkinsIsaac MendezHiro NakamuraMatt ParkmanNathan PetrelliPeter PetrelliMicah SandersNiki/Jessica SandersMohinder Suresh
Staffel 2: Claire BennetNoah BennetElle BishopMonica DawsonMaya HerreraAndo MasahashiAdam MonroeHiro NakamuraMatt ParkmanNathan PetrelliPeter PetrelliMicah SandersNiki SandersMohinder SureshSylar
Staffel 3: Claire BennetNoah BennetMaya HerreraAndo MasahashiHiro NakamuraMatt ParkmanAngela PetrelliNathan PetrelliPeter PetrelliTracy StraussMohinder SureshSylar
Staffel 4: Claire BennetNoah BennetAndo MasahashiHiro NakamuraMatt ParkmanAngela PetrelliNathan PetrelliPeter PetrelliTracy StraussSamuel SullivanMohinder SureshSylar

Wiederkehrende Charaktere

Staffel 1: Lyle BennetSandra BennetSheriff DavidsonDer HaitianerAudrey HansonAndo MasahashiEden McCainBrody MitchumMr. MugglesKaito NakamuraJanice ParkmanAngela PetrelliHeidi PetrelliClaude RainsTed SpragueSylarThompsonTinaWahlkampfmanagerMolly WalkerJackie WilcoxCandice WillmerZach
Staffel 2: Lyle BennetSandra BennetBob BishopCaitlinDamon DawsonNana DawsonDetective FullerDer HaitianerAlejandro HerreraDebbie MarshallMr. MugglesKaito NakamuraAngela PetrelliRickyWest RosenTukoMolly WalkerWeißbartWillYaekoMr. Zern
Staffel 3: Lyle BennetSandra BennetElle BishopEmile DankoEric DoyleFlint Gordon, Jr.Meredith GordonDer HaitianerKnoxDaniel LindermanDr. LivitzDaphne MillbrookRachel MillsAdam MonroeKaito NakamuraMaury ParkmanArthur PetrelliStabsmitarbeiterMark SpatneyUsutu
Staffel 4: AllisonCharlie AndrewsGretchen BergChris BowmanEmma CoolidgeDamianEvan DavisEric DoyleEdgarEliEzekielLauren GilmoreDer HaitianerSchwester HammerLydiaKimiko NakamuraJanice ParkmanMatt Parkman JuniorSchwangere SchaustellerinSpirituelle SchaustellerinReginald StanleyAmanda StrazzullaTigerhosen Schausteller

Siehe auch: Sonstige CharaktereCharaktere in der Zukunft • Tiere • Nicht ausgestrahlte Charaktere • Webisoden Charaktere • Besetzung