Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Rebecca Taylor

Aus Heroes Wiki
(Weitergeleitet von Becky)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Becky Taylor
Rebecca Taylor.jpg
Darstellerin Tessa Thompson,
Zoe Bolden (fünfjährig)
Erster Auftritt Hysterical Blindness
Charakterdaten
Superkräfte Unsichtbarkeit
Voller Name Rebecca Taylor
Geschlecht
Wohnort Arlington, VA
Tätigkeit Studentin der Universität Arlington

Rebecca "Becky" Taylor ist eine Mitstudentin von Claire und Spielmeisterin der Schwesternschaft, gleichzeitig Mitglied des Jahrmarkts. Sie ist ein weiterentwickeltes Wesen mit der Fähigkeit der Unsichtbarkeit.

Entwicklung des Charakters

Besessen

Rebecca trifft Claire und Gretchen beim Frühstück und spricht Claire mit ihrem Namen an: Sie könne ihrem Schicksal nicht entkommen, schon Claires Mutter sei Mitglied der Psi-Alpha-Chi-Schwesternschaft gewesen, sie müsse an die Eröffnung kommen. Gretchen versucht sie davon abzuhalten, aber Claire bestätigt, dass ihre Mutter noch heute mit ihren damaligen Kolleginnen Kontakt habe, das gehöre zum Studentenleben. Rebecca hat das "Mixertreffen" der Schwesternschaft, bei der sich alle gegenseitig kennen lernen sollen. Dort stellt sie Claire eine andere ehemalige Cheerleaderin vor. Während die beiden ihre Erfahrungen austauschen, rennt Becky unsichtbar die Treppe hinauf und wirft eine Fahnenstange auf sie. Zufällig schaut Claire in die Höhe kann gerade noch rechtzeitig Kara wegreißen. Bei dem Fahnenhalter steht Gretchen. Später unterbrechen Rebecca und eine Reihe kerzentragender Schwestern Gretchens Liebeserklärung, um sie feierlich einzuladen der Psi-Alpa-Chi-Verbindung beizutreten.

Später geht Rebecca zu „Onkel“ Samuel in den Jahrmarkt und fängt das Handtuch auf, dass dieser in die Luft wirft. Sie berichtet ihm alle Maßnahmen, mit denen sie Claire dem Jahrmarkt zutreiben soll: Sie war es, die unsichtbar, die Fahne neben Gretchen hinunter warf, sie ließ das Buch zu Boden und startete Gretchens Laptop, sie gab Annie den „Selbstmord“-Stoß und hinterließ ihre Selbstmordnachricht auf ihrem Kissen. Rebecca kehrt in das Studentenheim zurück und schließt sich dem kerzentragenen Zug der Schwesternschaft an.

Seltsame Attraktoren

Rebecca organisiert ein vermummtes Überfallkommando, um die neuen Schwestern zu entführen, stößt aber auf Claires erbitterten Widerstand. Sie gibt sich zu erkennen und meint, sie solle doch nicht groß Buffy spielen, es handle sich nur um eine Entführung. Claire und Gretchen lassen sich in einen Kofferraum verladen und werden bei einem verlassenen Schlachthof freigelassen. Dort verkündet Rebecca die "Schreiende Schnitzeljagd" in Zweiergruppen, deren Gewinner mit der Freilassung belohnt würden. Sie folgt dann ungesehen Claire und lässt einen schweren Eisenhaken gegen sie los, Claire kann aber Gretchen noch rechtzeitig wegstoßen und erkennt, dass das kein Spiel mehr ist. Als die beiden dann den Schatz gefunden haben, greift Rebecca erneut unsichtbar an, legt Gretchen ein Lederband um die Kehle, wird aber von Claire weggeschlagen; dann geht sie mit einem Eisenteil auf Claire los und spießt sie an die Wand, aber Claire stirbt nicht, sondern haut sie ihrerseits mit einer Metallstange, sodass Rebecca sichtbar wird. In dem Moment kommen die beiden anderen Kandidatinnen und sehen entsetzt Rebecca, die aber an ihnen vorbei wischt und unsichtbar entflieht.

Schattenboxen

Auf der Suche nach Rebecca stoßen Claire und Gretchen auf die beiden anderen Studentinnen, die von nichts mehr eine Ahnung haben, was Claire sofort als Gedächtnislöschung durchschaut, und richtig, der Haitianer René ist eingetroffen. Als es Gretchen zuviel wird und sie abreisen will, schickt Claire ihn zu ihrem Schutz vor Becky bis zum Flughafen.

Noah untersucht Beckys Zimmer und findet einen Kompass. Als er die Tür gehen hört, richtet er seinen Taser auf die Unsichtbare, denn er weiss von einem früheren Kollegen, dass eine starke elektrische Ladung sie sichtbarwerden lässt — er wolle ihr aber nicht wehtun. Becky wird sichtbar und wundet sich, dass Noah sie nicht erkennt. Allerdings war sie damals ja auch erst fünf Jahre alt, als Agent Bennet in ihre Wohnung eindrang und ihrem Vater erschoss. Und als Bennet unter dem Sofa nachschaute, wo sie sich versteckt hatte, war ihr Wunsch unsichtbar zu werden der Auslöser für ihre Fähigkeit. Seither hat sie ihr ganzes Leben lang gehadert, dass ihr Wünschen nur sie selbst rettete, nicht aber die ganze Geschichte ungeschehen machte. Seit sie weiß, dass Noah eine Tochter hat, will sie ihm alles wegnehmen, was er sich für sie wünchte. Noah übernimmt die Verantwortung für die Erschießung, wehrt sich aber für Claire. Becky verspricht, sie werde beide leiden machen. Als zwei Studentinnen mit einem Kostüm eintreten, ist Becky verschwunden.

Später will Becky unsichtbar Noah daran hindern, Samuel in Handschellen mit einem Wagen wegzufahren; sie geht zuerst auf Claire los und haut dann Noah mit der Autotür. Sie schlägt Noah den Taser aus der Hand, wird aber eigentartigerweise von Samuel getasert, dann weggeführt. Noah richtet seine Pistole auf ihn, Claire schreit Nein! Noah gibt widerwillig nach. Zurück im Jahrmarkt entschuldigt sich Becky für ihre Ausrutscher, aber Samuel hat Verständnis für ihre Rachegelüste, er meint, sie hätten Claire jetzt genau da, wo sie wollten, und sie komme schon noch zu ihrer Vergeltung.

Weiterentwickelte Fähigkeit

Rebecca hat die Fähigkeit unsichtbar zu werden. Sie hat diese Fähigkeit benutzt Annie aus dem offenen Fenster zu stürzen, dann hat sie sich ungesehen in Claires Zimmer aufgehalten. Sie kann diese Fähigkeit auch auf die Gegenstände, die sie in den Händen hält, ausdehnen.

Wenn sie überraschend getroffen wird, kann die Fähigkeit aussetzen. (Seltsame Attraktoren)

Zitate

"Honestly, it feels like all I do is push."

- Rebecca (zu Samuel) (Hysterical Blindness)


"Jeez, Claire, you don't have to go all Buffy on us. We're just kidnapping you."

- Rebecca (zu Claire) (Strange Attractors)

Anmerkungen

  • Rebecca ist Annies Mörderin. Sie hat auch die Selbstmord-Botschaft auf Annies Kissen gelegt, nachdem Claire das Zimmer verlassen hatte.
  • Rebecca spricht Samuel als Onkel an, das ist allerdings nur innerhalb der Jahrmarkt-Familie richtig. Samuels Bruder ist Joseph Sullivan, aber Rebeccas Vater wurde von Noah erschossen, als diese fünf Jahre alt war.
  • Der Tod ihres Vater hat ein gestörtes Verhalten zur Folge, was Samuel selber zugibt.


  Charaktere bearbeiten
Hauptcharaktere

Staffel 4: Claire BennetNoah BennetAndo MasahashiHiro NakamuraMatt ParkmanAngela PetrelliNathan PetrelliPeter PetrelliTracy StraussSamuel SullivanMohinder SureshSylar

Wiederkehrende Charaktere

Staffel 4: AllisonCharlie AndrewsGretchen BergChris BowmanEmma CoolidgeDamianEvan DavisEric DoyleEdgarEliEzekielLauren GilmoreDer HaitianerSchwester HammerLydiaKimiko NakamuraJanice ParkmanMatt Parkman JuniorSchwangere SchaustellerinSpirituelle SchaustellerinReginald StanleyAmanda StrazzullaTigerhosen Schausteller

Siehe auch: Sonstige CharaktereCharaktere in der Zukunft • Tiere • Nicht ausgestrahlte Charaktere • Webisoden Charaktere • Besetzung