Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Psi Alpha Chi

Aus Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Psi Alpha Chi
Psi Alpha Chi.jpg
Erster Auftritt: Hysterical Blindness
Bekannter Anführer: Rebecca Taylor
Bekannte Mitglieder: Allison,
Sandra Bennet,
Kara Hayback
Maskierte Schwester

Psi Alpha Chi (ΨΑΧ) ist eine im Jahr 1924 gegründete Studentinnenverbindung an der Universität Arlington. Manchmal heißt es nur "Alpha Chi".

Geschichte

Besessen

Becky unterbricht Gretchen und Claire beim Frühstück in der Mensa, um sie für ihre Schwesternschaft anzuwerben; sie könne dem Schicksal nicht entgehen, schon ihre Mutter sei Mitglied gewesen, sie müsse am Eröffnungstreffen teilnehmen. Gretchen versucht sie davon abzuhalten, aber Claire bestätigt, dass ihre Mutter noch heute mit ihren damaligen Kolleginnen Kontakt habe, das gehöre zum Studentenleben. Sie überredet Gretchen auch zu kommen, indem sie ihr verspricht ihre beste Freundin zu bleiben. Gretchen stimmt widerwillig zu. Die beiden kommen mit etwas Verspätung zum Mixertreffen der Schwesternschaft, bei der sich alle gegenseitig kennen lernen sollen. Rebecca organisiert eine Art Fragespiel mit schnellem Wechsel. Claire gibt möglichst alltägliche Auskunft über sich, merkt aber, dass die meisten schon etwas über sie wissen, offenbar von Gretchen.

Die beiden Als Rebecca Claire eine andere ehemalige Cheerleaderin vorstellt und die beiden ihre Erfahrungen austauschen, schaut Claire zufällig in die Höhe und sieht eine Fahnenstange im Fall, gerade noch rechtzeitig kann sie Kara wegreißen. Bei dem Fahnenhalter steht Gretchen.

In ihrem Zimmer spürt Gretchen, dass Claire sei für schuldig hält, Gretchen gibt zu, dass sie hinter ihr her sei, aber nicht so wie sie denke. Ihre Liebeserklärung wird durch Rebecca unterbrachen, die von kerzentragenden Schwesternschaftsmitglieder feierlich informiert werden, dass sie als Mitglieder der Psi-Alpa-Chi-Verbindung akzeptiert sind.

Seltsame Attraktoren

Mitten in der Nacht werden Claire und Gretchen entführt und mit dem Auto in einen Schlachthof gefahren, wo ihnen und zwei weiteren Kandidatinnen Ashley und Olivia die Spielregeln der „Schreischnitzeljagd“ erklärtt: Das Zweiterteam, dass den versteckten Schatz finde, dürfe eine Runde in der Höllenwoche aussetzen! Als erstes stehen sie vor einer Art Rätselkasten mit verschiedenen Türen. Ashley öffnet ohne zu überlegen eine Tür und wird mit einer roten Flüssigkeit bespritzt, sie schreit entsetzt. Claire bewahrt Ruhe, überlegt und fordert Gretchen auf, Nummer 24 zu öffnen, das sei das Jahr der Gründung. Sie hat recht, darin findet sich ein Tasche mit zwei Wasserflaschen. Ashley will beide nehmen, aber Claire teilt je eine pro Team. Dann trennen sich die beiden Teams, Claire und Gretchen gehen eine Treppe hinunter, ohne zu merken dass die unsichtbare Rebecca ihnen folgt.

Auf dem Weg fragt Claire, seit wann sie es wisse? Gretchen scherzt zuerst: seit wann sie nicht bei der Schwesternschaft mitmachen wolle? Dann meint sie, sie habe zuerst mehr Jungen als Freunde gehabt. Wieviele, fragt Claire. Na etwa sieben, das sei doch normal. Claire stimmt zögernd zu, Gretchen errät, dass Claire noch Jungfrau ist. Sie seien so verschieden, aber Gegensätze ziehen sich an. Claire sieht einen Schatten sich bewegen und schlägt sie gerade noch rechtzeitig an den Boden, bevor ein an der Decke hängendes Metallteil sie erschlagen hätte. Claire warnt, das sei kein Spiel mehr. Gretchen kann nicht glauben, dass ihnen jemand nach dem Leben trachte. Claire weiß, dass sich das Teil nicht von selbst in Bewegung gesetzt hat, sie ist überzeugt, dass Gretchen in Gefahr ist, genau wie schon Annie vor ihr. Ashley und Olivia kommen herein, sie haben eine Spur gefunden, wollen sie aber nicht weitergeben. Claire erklärt, sie verzichte auf die Belohnung, aber sie sollten zusammenspannen; die anderen beiden teilen widerwillig die Spur mit.

Die vier Studentinnen kommen an zwei Türen, dem Präparationsraum und dem Tötungsraum. Ashley und Olivia wählen den gefährlicheren Namen und Gretchen und Claire gehen in den anderen und finden sogleich einen aufgehängten Teddybären als Preis. Plötzlich schließt sich eine Schlinge um Gretchens Hals, Claire ergreift einen Stab und haut über Gretchen durch die Luft, sodass sie frei gelassen wird, schaut sich um, die Fleischerhaken bewegen sich und plötzlich fliegt ein Metallstab durch die Luft und spießt Claire an die Wand, aber Claire bekommt ein Metallgerät zu fassen und haut in die Luft, Rebecca stürzt zu Boden und wird sichtbar. Jetzt kommen die anderen beiden Mädchen dazu, schauen entsetzt auf die aufgespießte Claire und erkennen zu ihrem Erstaunen Becky. Diese rast zwischen den beiden durch zur Tür, wird unsichtbar und ist weg. Claire bittet um Hilfe, Gretchen macht sich daran, den Stab heraus zu ziehen, die beiden anderen schreien voll Graus, während Claire heilt.

Schattenboxen

Olivia und Ashley starren entsetzt auf die offenbar geheilte Claire, die doch eben noch von einem Metallpflock durchbohrt war und Rebecca sich in Luft aufgelöst hat! Claire behauptet, sie habe eben Hunde gesehen, welche die beiden anfielen, aber das sei bestimmt die Folge von Drogen in den beiden Flaschen. Gretchen versteht und meint, sie habe die Beiden schmusen sehen. Olivia glaubt die Geschichte, Ashley schließt sich ihr an und Claire rät, sie sollten das für sich behalten.

Wenig später kommt Claire in die Räume der Schwesternschaft und trifft dort Olivia und Ashley. Sie fragt sie, ob sie Rebecca gesehen hätten seit ihrer Entführung, die beiden fragen erstaunt, ob denn eine Entführung geplant sei: Claire begreift, dass sie sich an nichts erinnern. Tatsächlich ist der Haitianer und Noah nicht weit.

Anmerkungen

  • In ersten Entwürfen war der Name der Schwesternschaft "Alpha Chi Delta". Er wurde geändert in "Psi Alpha Chi". An den meisten Stelle, auch auf den Postern im Schwesternschaftshaus, wurde es angepasst. Allerdings findet sich die erste Version "Alpha Chi Delta" auf Claires Profil inn Gretchens Computer.
  • Sandra Bennet war Mitglied von Psi Alpha Chi (Besessen). Es gibt eine ΨΑΧ-Schwesternschaft an der Universität Arlington, es könnte aber auch sein, dass sie an einer anderen Universität war.


Gruppierungen bearbeiten
benannte Gruppierungen

Anonyme AlkoholikerBürger GrenzschutzCIADie FirmaFBIHeimatschutzbehördeLVPDLinderman GruppeLAPDNOPDNYPDSeuchenschutzbehördePinehearst CompanyPsi Alpha ChiRebellSWAT

unbenannte Gruppierungen

90 zornige RoninAngelas TeamArthurs SoldatenArthurs TeamAudrey Hansons TeamDankos TeamEbene 5 AusbrecherElis KloneGang von Los AngelesDie Gründer der FirmaJapanische KriegerKaitos HandlangerLindermans HandlangerMatt Parkmans TeamSamedis MilizSeuchenschutzgruppeUntergrund EisenbahnWachen der FrauenbesserungsanstaltZielpersonen

Siehe auch: CharaktereComic GruppierungeniStory Gruppierungen