Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Katalysator

Aus Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Katalysator
Catalyst.jpg
Arthur Petrelli entnimmt Hiro den Katalysator.

Erste Erscheinung: It's Coming
In Besitz von: ehemals Ishi Nakamura,
ehemals Hiro Nakamura,
ehemals Arthur Petrelli
Aktueller Status: In der Formel

Die genetische Modifikationsformel war in zwei Teile zerrissen, aber auch vereint brauchte sie noch einen "Katalysator".

Über

Zeit der Schatten

Mohinder und Arthur experimentieren mit der Formel, aber sie hat wie das von Mohinder an sich selbst angewendete Serum schlimme Nebenwirkungen. Mohinder realisiert, das ein Katalysator fehlt, welche die Formel mit der eigenen DNA verbindet.

Später erwähnt Angela Petrelli, dass Kaito Nakamura zur Geheimhaltung den Katalysator in einem menschlichen Körper deponierte. Claire erinert sich an Sylars Aussage während ihrer Schädelöffnung, dass sie ganz besonders speziell sei, und spricht aus, dass sie selbst möglicherweise der Katalysator.

Zeit der Schatten

Arthur glaubt, dass der Katalysator in Claire versteckt sei und schickt Sylar und Elle nach ihr aus.

Angela sagt Claire, sie müsse sich versteckt halten und Noah solle sie beschützen. Beide gehen in Canfields leeres Haus, um Selbstverteidigung zu trainieren. Elle und Sylar spüren sie dort auf, aber Noah gelingt es, sie außer Gefecht zu setzen, bevor sie Claire entführen können.

Die Sonnenfinsternis, Teil 2

Hiro und Claire gehen zurück in die Vergangenheit auf das Dach des Deveaux-Gebäudes und werden Zeugen der Übergabe der kleinen Claire durch Kaito an den jungen Agenten Bennet. Später erfährt Hiro aus einem Gespräch zwischen Kaito und seiner Frau, dass der Katalysator in ihr sei. Im Angesicht ihres nahenden Todes müssen sie sich für eine Weitergabe entscheiden und Kaito will den Katalysator unbedingt auf Baby Claire übertragen.

Unterdessen schmuggelt sich Claire bei ihrer jungen Mutter ein, welche soeben ihr jüngeres Selbst adoptiert hat; sie behauptet, sie sei die Nichte der Nachbarn und empfiehlt sich als ihre eigene Babysitterin. Als Noah nach Hause kommt, ist er auf Sandra böse, die irgendein fremdes Mädchen hereinließ, was ihren Auftrag gefährden könnte. Claire lässt Noah erahnen, dass sie möglicherweise "eine von ihnen" ist und überredet ihn, nicht auf Kaitos Anruf für den Rückruf des Babys einzugehen und verhindert so, dass Baby Claire Träger des Katalysators wird; stattdessen beruhigt sie ihn, er dürfe sich ruhig eine engere Beziehung gestatten, denn das Kind werde mindestens sechzehn Jahre in der Familie bleiben.

Hiro geht in Abwesenheit von Kaito zu seiner Mutter, welche - wie zuvor die Taube - nun auch ihn heilt, sodass er sich wieder an alles erinnert. Danach fühlt sich Hiro stark genug, um den Katalysator zu übernehmen und zu verteidigen. Die Mutter sinkt nach der Übertragung entseelt aufs Bett zurück.

Als sich Claire und Hiro wie verabredet wieder auf dem Dach treffen, erscheint plötzlich Arthur, schleudert Claire weg und absorbiert Hiros Fähigkeit und gleichzeitig den Katalysator.

Zurück in der Gegenwart bei Pinehearst fügt er den Katalysator in den großen Behälter mit dem Serum und macht damit die Formel wirksam. Mohinder testet sie am Söldner Scott im Beisein von Nathan und Tracy.

Als Peter auf seinen Vater schießt, wird die Kugel kurz vor dessen Stirn in der Luft gestoppt: Sylar will noch vor dessen Tod die Vaterschaftsfrage stellen, er immobilisiert Kugel und Arthur. Der kann dank Sylars neuer Fähigkeit nicht schwindeln, danach lässt Sylar die Kugel die Stirn durchbohren, Arthur sinkt tot zu Boden und Peter sieht den Katalysator als Lichtschein entweichen.

Anmerkungen

Galerie

Fan Theorien

Für Theorien und andere Spekulationen, folge diesem Link.


Vorlage:Navigationsleiste Pinehearst

Gegenstände bearbeiten

CelloClaires WindspielDaphnes MedailleD.L.s EhrenmedailleFadennetz"Have a Nice Day" TasseKatalysatorHopes TascheMohinders KokonsOrtungssystemPeters IdentitätsschachtelRaySpinatbüchseStimmgabelVirginias Schneekugel

Andere Dinge: ArtworkDrogenFahrzeugeForschungenGeldIllustrationenKleidungKrankheitenMedienNahrungsmittelPublikationenSchmuckTechnikTelefoneWaffen