Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Heroin

Aus Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heroin
Heroin.jpg
Isaac Mendezs Heroinuntensilien liegen auf einem Tisch in seiner Wohnung.

Erste Referenz: Genesis
"Heroin" auf Wikipedia


Heroin ist der Name einer illegalen Droge mit einem sehr hohen Abhängigkeitspotential. Isaac Mendez ist von dieser Droge abhängig, und für lange Zeit scheint es der einzige Weg zu sein, um seine vorherseherischen Kräfte zu aktivieren, damit er die Zukunft zeichnen kann.

Über

Genesis

Isaac Mendez sagt Simone Deveaux, dass er high war, als er eine Reihe seiner Bilder zeichnete, an deren Erschaffung er sich nicht mehr erinnern kann. Er ist dabei sie zu zerstören, weil sie böse seien, seitdem die dargestellten Zukunftsbilder sich zu bewahrheiten scheinen. Später finden Peter Petrelli und Simone ihn bewusstlos auf dem Boden seines Apartments, nachdem er eine Überdosis Heroin genommen hat. Simon ruft einen Krankenwagen, während Isaac durch seine durch Drogen herbeigeführte Trance murmelt „wir müssen es verhindern“.

Kein Blick zurück

Isaac wacht verschwitzt aus seiner Überdosis auf, mit Simone um sich herum, die sich um ihn kümmert. Er versucht ihr von seiner letzten Zukunftsvision zu erzählen, die nukleare Katastrophe, die er auf dem Boden seines Studios gezeichnet hat, doch Simone ist überzeugt, dass es nur eine Wahnvorstellung ist, verursacht durch das Heroin.

Ein gewaltiger Schritt

Simone sammelt Isaacs Gemälde für eine Ausstellung in ihrer Galerie zusammen. Sie plant das Geld, dass sie mit den Gemälden verdient, für die Bezahlung für Isaacs Entzug zu verwenden. Simone verkündet dabei, dass sie Isaacs Drogen weggeworfen hat.

Kollision

Peter nimmt Mohinder Suresh mit um Isaacs Studio zu besuchen, damit er eine Gelegenheit bekommt, um Isaacs Fähigkeit nachzuahmen. Jedoch geht Isaac nicht an die Tür, seit er high ist. Seine Augen sind vollkommen weiß und er zeichnet gerade ein Bild einer Cheerleaderin, die dabei ist, wegzulaufen, während sich ein Schatten schützend über sie beugt.

Botschaft aus der Zukunft

Peter besucht Isaacs Wohnung und stellt bestürzt fest, dass Isaac ein unvollkommenes Gemälde gemalt hat. Isaac sagt Peter, dass er kein Heroin mehr hat, und kein Geld besitzt, um sich Drogen zu besorgen. Er bittet Peter um Geld, doch stattdessen verfällt dieser in eine vorherseherische Trance und vollendet das Bild, ohne Unterstützung von irgendwelchen Substanzen.

Sieben Minuten bis Mitternacht

In einem Raum von Primatech Paper Co. liegt Isaac in einem Bett, während Eden McCain sich um ihn kümmert. Eden versichert dem Künstler, dass er seine Herr über seine Heroinabhängigkeit werden wird. Isaac bringt seine Zweifel zum Ausdruck, ob er dann immer noch in der Lage sein wird, die Zukunft zu malen, ohne Hilfe seiner Spritzen. Eden antwortet ihm darauf, dass sie ihm beibringen wird, ohne die Drogen zu malen. Isaac ist überrascht, wie zuversichtlich Eden erscheint, und Eden vertraut ihm an, dass sie dasselbe durchgemacht hat.

Eden informiert Mr. Bennet darüber, dass Isaacs Körper kein Heroin mehr enthält, aber sein Gehirn immer noch danach verlangt. Als sie sich treffen sagt Mr. Bennet Isaac, dass seine Fähigkeit sehr wichtig sei, doch Isaac entgegnet ihm, dass sie wohl eher ein Fluch sei. Isaac ist sich nicht sicher, warum Mr. Bennets Leute ihm helfen, deshalb erklärt Mr. Bennet ihm, dass sie Isaacs Hilfe benötigen, damit er ein neues Gemälde erschafft. Isaac erzählt ihm, dass er zwar versucht hat zu zeichnen, es aber ohne die Drogen nicht schafft. Mr. Bennet nimmt ein paar Utensilien heraus und bietet ihm Heroin an. Er verspricht Isaac, dass sie ihm beibringen werden, es ohne das Heroin zu schaffen, doch dass ihnen im Moment keine Zeit mehr bleibt. Isaac lehnt die Drogen ab, doch durch Mr. Bennets Beharrlichkeit stimmt er zu, noch einmal zu versuchen, ohne die Drogen zu malen.

Eden berichtet Mr. Bennet, dass Isaac immer noch nicht dazu fähig ist, ohne Heroin zu malen. Als Mr. Bennet ankündigt, dass sie es nun auf seine Weise versuchen werden, verteidigt Eden Isaac – dass er so hart dafür gekämpft hat, clean zu werden, und dass Mr. Bennet ihn jetzt nicht bitten kann, wieder Drogen zu nehmen. Mr. Bennet meint darauf, dass auch nicht er derjenige sein wird, der ihn bittet wird, sondern dass sie es tun wird, und erinnert Eden daran, was sie war, bevor sie sie gefunden hatten. Er gibt Eden eine Nadel und sagt ihr, dass sie der einfache Weg sei, und dass sie beide die Alternative kennen. Eden betritt Isaacs Zimmer und scheint zu versuchen, Isaac zu überzeugen, seine Ausrüstung zu verwenden, doch Isaac widersteht ihr. Eden flüstert etwas in sein Ohr und Isaac nimmt die Nadel. Er malt einweiteres Mal, seine Augen milchig weiß und sein Blut voller Heroin, während er von Eden beobachtet wird.

Comic:Isaac's First Time

Während Isaac sich für seine erste Kunstausstellung seit langer Zeit in der Deveaux Galerie bereit macht, bemerkt Simone, dass er verschwitzt und nervös aussieht. Er geht auf die Toilette, nimmt eine Dosis Heroin, und halluziniert, dass er Simons Klopfen an der Tür anfassen kann. Unter dem Einfluss von Drogen hat Isaac eine grauenhafte Vision eines riesigen Steinmonsters, welches schreit: „What have you done?“ („Was hast du getan?“)

Heimkehr

Mr Bennet ist unzufrieden mit Isaacs letztem Bild und verlangt, dass Isaac ein Neues zeichnen soll, nachdem er aus seinem von Drogen verursachten Schlaf erwacht ist.

Ausgelöscht

Isaac sagt Eden, dass er bis jetzt noch nichts Vorherseherisches gezeichnet hat, und dass er nicht davon überzeugt ist, dass er es clean schafft. Er genießt es nur, mal wieder einfach nur zu zeichnen. Später trifft sich Isaac mit Hiro Nakamura in Midland, TX. Hiro sagt dem Künstler, dass seine vorherseherischen Kräfte sehr stark sind, aber Isaac erklärt, dass die Zukunft nur zeichnen kann, wenn er high ist. Jedoch nach einigen Diskussionen zeigt Isaac ein paar Skizzen vor Hiro und Charlie, die er for zwei Tagen gezeichnet hat, ohne Heroin. Wieder bestärkt, aber noch ein wenig zweifelnd, versucht Isaac die Zukunft zu malen, ohne von Drogen beeinflusst zu werden. Er denkt nicht, dass er tun kann, doch Hiro schlägt ihm vor, sich intensiv zu konzentrieren. Hiro und Ando beobachten Isaac, während er sich konzentriert und schließlich seine Kräfte nüchtern benutzt.

Gottesgabe

Isaac erzählt Simone, dass er nicht länger das Heroin benutzen muss, und dass er die Zukunft malen kann, wenn er clean ist.

Parasit

Während er versucht heraus zu finden, was er mit seinem Leben anfangen soll, nachdem er Simone getötet hat, nimmt Isaac eine Dosis Heroin und zeichnete eine Serie von grausamen Bildern.

Kontroverse mit NBC

Es gab einige Kontroverse über die Verwendung von Heroin von dem Charakter Isaac in der Show Heroes. Es wurde gemunkelt, dass NBCs ausführende Produzenten nicht erfreut über die Abhängigkeit des Charakters von einer illegalen Droge, um seine besonderen Fähigkeiten zu aktivieren, und die Drehbuchautoren deshalb gebeten hatten, Isaacs Entzug zu erwähnen.

Anmerkungen

  • Das Wort Heroin hat dieselbe Schreibweise wie die weibliche Version des engischen Wortes hero (Held).
  • In dem ungesendetem Pilotfilm geht Isaacs Abhängigkeit so weit, dass er sogar seine Hand absägt, die er vorher mit Handschellen gefesselt hat, um an seine Drogen zu kommen (In His Own Image).
  • Isaac hat sarkastischer Weise soviel Heroin vorhanden, wie seine Gemälde erfordern. (Kollision)
  • Während sie Isaac hilft, seine Sucht in den Griff zu bekommen um seine Kräfte zu benutzen, sagt Eden McCain, dass sie dasselbe durchgemacht hat. Es ist unklar, ob Eden ein Suchtproblem mit Drogen hatte, oder ob sie einfach nur mitfühlte mit der schweren Erforderungen von Kräften. Nach der Bemerkung, die sie gegenüber Mr. Bennet gemacht hat, könnte sie möglicherweise ein Drogenproblem gehabt haben. (Sieben Minuten bis Mitternacht)
  • Obwohl er sich seine Gewohnheit abgewöhnt hatte, behielt Isaac seine Heroinutensilien in einer Aushöhlung in einem Buch, versteckt hinter einem schweren Möbelstück.

Wissenswertes

  • In einem Interview sagte Santiago Cabrera, dass er zu vielen Entzugskliniken gegangen ist und dort mit vielen Heroinsüchtigen geredet hat, um sich auf seine Rolle vorzubereiten.


Drogen bearbeiten

AdrenalinAlkoholAnti-Kräfte PillenAnti-Kräfte SystemClonazepamCurareDie FormelGlycimerinHeroinMohinders BeruhigungsmittelOpium

Andere Dinge: ArtworkFahrzeugeForschungenGegenständeGeldIllustrationenKleidungKrankheitenMedienNahrungsmittelPublikationenSchmuckTechnikTelefoneWaffen


Sonstige Referenzen Bearbeiten

BarbieBushidoCú ChulainnEvolutionGannon AutovermietungGehirnHerzJudentumKaliOrigamiSchleichwerbungSelbstmordRMO120VergewaltigungVoodoo"Yatta!"

Übrige Referenzen: Referenzen zu anderen WerkenReferenzen zu ComicsReferenzen zu FilmenReferenzen zu HeroesReferenzen zu Menschen