Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Gespaltene Persönlichkeit

Aus Heroes Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gespaltene Persönlichkeit
Split personality.JPG
Niki sieht im Montecito Casino ihre zweite Persönlichkeit.

Erste Referenz: Genesis
"Gespaltene Persönlichkeit" auf Wikipedia

Gespaltene Persönlichkeit, oder meist als Dissoziative Identitätsstörung bekannt (zuvor ursprünglich Multiple Persönlichkeitsstörung genannt), ist ein Zustand, den Niki Sanders aufweist. Die Störung zeigt sich in verschiedenen Persönlichkeiten, die abwechselnd die Kontrolle über das Verhalten der betroffenen Personen übernehmen. Nikis hatt zwei Alter Egos: Jessica und Gina.

Über

Genesis

Niki redet mit Micahs Schulleiter über Micahs Schulgeld. Sie sieht ihr Spiegelbild in einem Aquarium, wie es sich anders bewegt als Niki und schreit es an, sie "in Ruhe zu lassen". Als sie Micah beim Haus ihrer Freundin Tina absetzt, erzählt sie ihr, dass sie manchmal eine fremde "andere" Person sieht und hört, aber Tina versteht sie falsch.

Später brechen Lindermans Handlanger in ihr Haus ein und fordern das Geld zurück, dass sie sich von Mr. Linderman geliehen hat. Sie versucht zu fliehen, aber schafft es nicht. Die Handlanger schlagen ihr vor, dass sie ihnen etwas vor der Kamera zeigen soll. Sie weigert sich, und einer der beiden Verbrecher schlägt sie. Einige Zeit später erwacht sie wieder und findet die Körper der beiden Handlanger verstümmelt vor. Sie schaut in einen Spiegel und sieht, dass ihr Spiegelbild mit Blut überseht ist, während sie es nicht ist, und es gestikuliert ihr, still zu sein und niemandem etwas zu sagen.

Kein Blick zurück

Niki entdeckt, dass ihr Alter-Ego die Körper von Lindermans Handlangern in den Kofferraum eines Cadillacs gelegt hat, zusammen mit einer Karte.

Kollision

Niki wird von Lindermans Handlanger bedroht, und ihr Alter-Ego Jessica übernimmt die Kontrolle. Sie schlägt den Handlanger, nennt Micah "unseren Sohn", und geht zu Nathans Hotelzimmer um mit ihm zu schlafen.

Das zweite Gesicht

Niki hat eine Unterhaltung mit Jessica, welche viele von Nikis Blackouts erklärt. Jessica nennt sich selbst einen Beschützer und diejenige, welche "stark genug" ist, um sich um Niki und Micah zu kümmern. Jessica erinnert Niki daran, dass D.L. Micah mitnehmen wird, und dass Niki etwas unternehmen muss. Als Niki das Geld wieder findet erwischt D.L. sie. Niki versucht alles zu erklären, aber Jessica übernimmt die Kontrolle und wirft D.L. durch den Raum.

Nichts zu verbergen

Niki erlangt ihr Bewusstsein auf dem Boden ihres Schlafzimmers wieder und entdeckt, dass D.L. und Micah weg sind, zusammen mit dem Geld. Tina kommt vorbei, und Niki erklärt, dass sie eine zweite Persönlichkeit hat, mit dem Namen Jessica. Tina versucht, ihr zu sagen, dass es Jessica nicht gibt; Jessica übernimmt die Kontrolle und antwortet Tina, dass sie verschwinden soll.

Heimkehr

Jessica probiert ihr Gewehr aus und bricht auf um D.L. und Micah zu finden, während Niki sie hilflos von einem Seitenspiegel eines Lieferwagens ansieht.

Sechs Monate zuvor

Jessica besucht Hals Hotelzimmer und sagt ihm, dass er Nikis Schwester bis zum Zeitpunkt ihres unabsichtlichen Todes missbraucht hatte. Sie bricht ihm seine Nase und stopft ihm den Scheck, den er Niki gegeben hat, in den Mund, sagt ihm, dass er verschwinden und nie wieder zurückkommen soll, und verschwindet dann.

Ausgelöscht

Jessica, nachdem sie auf D.L. geschossen hat, erhascht einen Blick auf Nikis flehendes Spiegelbild im Fenster des Autos, aber ignoriert sie, und schlägt die Wagentür so kraftvoll zu, dass das Glas zersplittert. Als sie nach ihrem Sohn und ihrem Mann sucht, übernimmt Niki die Kontrolle, sieht ihr Spiegelbild in einer Pfütze und streitet darauf mit Jessica. Beide werden von Micahs Schreien alarmiert, und Jessica geht los, um ihn zu suchen. D.L. und Jessica haben eine heftige Auseinandersetzung, und Jessica verletzt Micah dabei. Als Niki erkennt, dass ihr Alter-Ego die Kontrolle verloren hat, übernimmt sie wieder und stellt sich selbst den Behörden.

Gottesgabe

Niki trifft sich mit ihrem Rechtsanwalt im Gefängnis. Niki und Jessica übernehmen abwechselnd die Kontrolle über sich selbst, und haben damit ein Argument um ihrer Strafe zu entgehen. Der Rechtsanwalt bemerkt, dass Multiple Persönlichkeitsstörungen sehr schwer einer Jury zu verkaufen sein. Jessica sagt ihm darauf, dass er einen Psychiater ranschaffen soll; Niki dagegen versucht, ihn davon abzubringen.

Parasit

Jessica begegnet und tötet Nathans FBI Unterstützung, welche Nathans Versuch zu hören, beweise zu erbringen, um Mr. Linderman mehrerer Verbrechen zu überführen. Als sie schließlich Nathan gegenüber tritt, übernimmt Niki die Kontrolle. Sie erklärt ihm, dass Mr. Linderman bereits über das FBI und die Verbindungskabel, die Nathan trägt, Bescheid weiß und dass die FBI Agenten tot sind. Danach besteht sie darauf, dass er sie k.o. schlägt, damit Jessica nicht dazu fähig ist, zu verhindern, dass Nathan Linderman tötet.

Wie man einen explodierenden Mann aufhält

Niki und Jessica vereinigen sich.

Verwandte Seelen

Niki übergibt sich in die Obhut der Firma, welche meint, dass sie ihre Störung in Ordnung bringen können.

Kampf oder Flucht

Jessica attackiert Bob im Gebäude der Firma und pinnt ihn gegen die Wand, während sie ihn würgt. Dann wird sie von Mohinder mit einem Taser außer Gefecht gesetzt. Sobald sie in ihr Zimmer zurück gebracht wurde, sagt sie Mohinder, dass es lebenswichtig ist, dass sie eingesperrt bleibt.

Vier Monate zuvor...

Gina macht sich bemerkbar, während Niki in den Spiegel schaut, übernimmt die Kontrolle und macht sich auf zu einem Tanzclub. Niki erlangt die Kontrolle wieder, nachdem D.L. ihr ein Foto ihrer Familie zeigt.

Nach der Aussage von Bob ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen eine Persönlichkeitsspaltung entwickeln, wenn ihre Kräfte sich zum ersten Mal zeigen.

Ich bin Sylar

Sylar führt ein Zwiegespräch mit seiner toten Mutter.

Auf den Dankos Rat, gegen die Identitätskrise einen "Anker" zu finden, bestellt Sylar das Beweismaterial des unaufgeklärten Mordfalls Virginia Gray. Kaum hat er deren Lieblings-Schneekugel an den Boden geschmettert, wird diese von "Virginia" aufgelesen. Im folgenden Zwiegespräch nimmt Sylar jeweils ihre Gestalt an. Sie erklärt ihm, er habe mit dem Mord an der einzigen Person, die ihn geliebt habe, sich selbst verloren, aber jetzt sei sie zurück! Nach der Rettungsaktion erklärt sie ihm, warum er plötzlich rettet statt umbringt: Er wisse eben, wie man sich als Waise fühle, ohne liebende Mutter. Micah, der ihn heimlich dabei beobachtet, dann aber von ihm entdeckt wird, kennt dieses Problem: Er wisse nicht mehr, wer er sei! Seine Mutter Niki habe dasselbe gehabt, aber nur psychisch, sie habe es überwunden und sei eine Heldin geworden, das könne er auch noch werden. Damit erzürnt er allerdings Sylar, er wird fortgeschickt und Sylar droht ihm, nächstes Mal werde er ihn umbringen.

Im Büro des Senators Petrelli bewundert Sylar als Virginia die Zeichen des Reichtums und Erfolges; sie sprechen miteinander von ihrer Ermordung: er sagt endlich, es tue ihm leid, worauf sie ihm vergibt und erklärt, jetzt sei er zu allem fähig, soger Präsident der Vereinigten Staaten könne er werden, was Sylar dazu treibt, Nathans Gestalt anzunehmen und so die Nähe des Präsidenten zu suchen.

Unsichtbare Bedrohung

Der bewusstlose Sylar wird auf Angelas Wunsch zum Gestaltwandel in Nathan gezwungen, unter Übertragung seiner geistigen Identität, und zündet auch als "Nathan" seine vermeintliche Leiche an. In einer Vorschau auf Staffel 4 verspürt "Nathan" einen unerklärlichen Zwang falsch gehende Uhren richtig zu stellen.

Heroes Evolutions

Gemäß Julien Dumonts Einsatzfahnder-Profil auf primatechpaper.com setzt Juliens Replikations-Fähigkeit ihn der Gefahr der dissoziativen Identitätsstörung aus. "Die Firma führte strenge psychologische Inspektionen durch, sowie chemisches und psychoanalytisches Eingreifen, falls nötig."


Krankheiten bearbeiten

AneurysmaDepressionLegasthenieKrebsKomaShanti VirusGespaltene Persönlichkeit

Andere Dinge: ArtworkDrogenFahrzeugeForschungenGegenständeGeldIllustrationenKleidungMedienNahrungsmittelPublikationenSchmuckTechnikTelefoneWaffen