Heroes Reborn aktuell auf Syfy

Alejandro Herrera

Aus Heroes Wiki
(Weitergeleitet von Alejandro)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Alejandro Herrera
Alejandro.jpg
Darsteller Shalim Ortiz
Stimme Nico Mamone
Erster Auftritt Vier Monate später...
Charakterdaten
Superkräfte Alejandros Fähigkeit
Geschlecht
Todesdatum 19. März 2007
Wohnort Dominikanische Republik
Lebensgefährte/in Gloria (verstorben)
Hochzeit November 2006
Geschwister Maya (Zwillingsschwester)

Alejandro Herrera war ein weiterentwickelter Mensch und auf der Flucht mit seiner Zwillingsschwester Maya.

Entwicklung des Charakters

Maya y Alejandro

Während er mit seine Schwester auf der Ladefläche eines Lastwagens fährt, erklärt Alejandro dem Fahrer, seine Schwester sei krank und er und seine Schwester wollten nach Brooklyn, um Hilfe zu bekommen. Der Fahrer kann sie allerdings nur nur bis San Cristobal mitnehmen.

Vier Monate später...

Alejandro und Maya fliehen vor der Grenzpolizei und können sie schließlich in einem kleinen Haus abhängen. Maya gibt zu, von der Flucht müde zu sein; wenn sie gefaßt würden, gäbe es Tote. Alejandro entgegnet, es gebe nur dann Tote, wenn sie aufhörten zu laufen. Er ergänzt, daß sie bald in Amerika seien und dort die Antworten fänden, die sie suchen. Die Zwillinge setzen ihre Flucht fort. Maya und Alejandro treffen eine Abmachung mit einem Schlepper, der Leute nahe an die amerikanische Grenze bringt. Sie streiten darüber, ob Maya mit vorn im Wagen bei diesem Ekel von Fahrer oder hinten bei Alejandro sitzen soll. Nach kurzer Fahrt hält der Wagen, und der Fahrer will die Abmachung ändern. Alejandro schlägt den Fahrer, der zieht eine Pistole und schlägt zurück. Maya wird vom Fahrer und seinem Feund mitgenommen, dabei schreit sie, sie hätten sie keine Ahnung, was sie da eigentlich täten. Als Alejandro später den Laster findet, sind alle tot, aus ihren Augen fließen schwarze Tränen. Maya findet er weinend an einer Seite des Lasters.

Eidechsen

Alejandro und Maya kommen in Guatemala bei Nidia zuhause an, eine Freundin der Familie, die Menschen hilft, die Grenze nach Mexiko zu überqueren. Während sie auf die Nacht warten, um die Grenze zu überschreiten, wartet bei ihnen noch eine andere Frau, die sich als Heilerin ausgibt und Maya zu heilen versucht. Sie fühlt eine ungeheure Dunkelheit in deren Augen und meint, Maya sei verflucht. Sie will auch nicht mit einer Frau wie ihr die Grenze überschreiten.

In dieser Nacht versuchen sie, nach Mexiko zu gelangen. Als die Grenzhüter in der Umgebung auf Patrouille gehen, trennen sich Maya und Nidia von Alejandro. Überfordert von der Situation kommen schwarze Tränen aus ihren Augen. Sie fordert Nidia auf, wegzurennen, als die Grenzhüter bald auch schwarze Tränen zu weinen beginnen und umfallen. Alejandro kommt zu seiner Schwester und beruhigt sie. Er hält Mayas Hände und ihre schwarzen Tränen werden klar, während Alejandros Augen schwarz werden. Durch seine Kraft kann er auch Nidia wiederbeleben, welche beide für böse hält und wegrennt.

Verwandte Seelen

In Mexiko meint Alejandro zu Maya, dass sie Ruhe braucht. Er zerschlägt das Fenster eines Caddilacs, was aber von einem Polizisten beobachtet wird. Er verfolgt die beiden und verhaftet Alejandro, welcher seiner Schwester sagt, dass sie wegrennen soll. Im Gefängnis sieht Alejandro ein Fahndungsfoto von ihm, als er in eine Zelle gesperrt wird. Ein weißer Mann, sein Zellennachbar, beleidigt ihn auf englisch, aber Alejandro erwidert, dass er kein Englisch spricht.

Alejandro merkt, dass etwas auf der Wache vor sich geht. Die Augen seines Zellennachbarn färben sich schwarz. Maya erscheint mit schwarzen Tränen bei Alejandro, der bemerkt, dass alle Polizisten tot sind. Maya beteuert, dass sie ihn nicht im Stich lassen konnte, und befreit ihn. Er hält ihre Hände und seine Augen werden schwarz. Als die beiden flüchten wollen, erwachen alle wieder zum Leben. Der weiße Mann will, dass die beiden ihn mitnehmen, da er ein Auto hat und sie mitnehmen kann. Die drei fahren mit einem Nissan Rouge mit einem „Conquistadors“-Logo weg.

Der Trost von Fremden

Maya, Derek und Alejandro fahren durch Mexiko. Maya fragt, ob Derek die beiden in die USA mitnehmen kann, der aber erzählt ihnen von den Problemen an der Grenze. Derek hält an und sieht Sylar auf der Straße liegen. Sie nehmen ihn mit. Sylar behauptet, dass er ausgeraubt wurde und seit drei Tagen unterwegs ist. Alejandro, der nicht englisch sprechen kann, verlässt sich auf die Übersetzungen seiner Schwester während ihres Gesprächs mit Sylar. Maya zeigt Sylar das Buch Activating Evolution und sagt, sie gehen zum Autor des Buches.

Später, während einer kurzen Rast, fragt Alejandro Maya, weshalb Sylar und Derek so lange weg sind, als Sylar zurückkommt. Sylar fragt Maya, ob es sie und Alejandro auf dem Fahndungsfoto sind. Alejandro will, dass Maya dies verneint. Sie aber versucht, alles zu erklären. Sylar sagt, dass Derek gerade die Polizei anruft, wodurch Mayas Augen sich schwarz färben. Dies wirkt sich auch auf Sylar aus. Alejandro hingegen benutzt seine Fähigkeit, um Mayas Kraft zu neutralisieren. Nun merkt Sylar, dass beide Kräfte besitzen. Sylar entschließt sich, ohne Derek weiterzufahren. Derek ist tot am Telefon und hat ein Loch im Kopf, verursacht durch einen Ziegelstein.

Grenzen

Alejandro, Maya und Sylar fahren weiter Richtung USA. Als Alejandro aufwacht, reden Sylar und Maya über die Kräfte der Zwillinge.

Als sie endlich am Grenzzaun sind, finden sie eine Öffnung vor. Als sie hindurchfahren, werden sie von Grenzhütern umzingelt. Sylar rät Maya, um sie herum zu fahren. Als die Hüter aber nicht von ihnen ablassen, beginnen Alejandro und Sylar, auf sie einzubrüllen, was sie so aufregt, dass ihre Augen sich schwarz färben. Die Männer fallen alle um, bis auf Sylar, der sich an Alejandro festhält, um von dessen Fähigkeit zu profitieren. Die drei können entkommen.

Als Alejandro und Sylar sich streiten, hält Maya die beiden auseinander. Maya meint, dass sie bisher das tun musste, was er gesagt hatte, da es notwendig war. Alejandro aber nennt sie eine Mörderin und sieht Sylar als den Auslöser dafür. Daraufhin stellt er Maya vor die Wahl: Er oder Sylar. Maya beteuert, dass sie beide braucht. Alejandro willigt ein, zu bleiben, aber er wird Sylar definitiv kein zweites Mal retten. Als Maya die beiden alleine lässt, sagt Sylar auf englisch (da er weiß, dass Alejandro kein Wort versteht), dass er nur bei den Zwillingen bleibt, um sie später töten zu können, wenn seine Fähigkeiten zurückkommen, um dann deren Fähigkeiten zu stehlen. Und selbst, wenn er seine Kräfte nicht zurückbekommt, hat er mit Maya immer noch ein „hübsches neues Spielzeug“.

Vier Monate zuvor...

In Santo Domingo heiratet Alejandro eine junge Frau. Während er und Maya tanzen, versucht er sie davon zu überzeugen, dass Gloria ein guter Mensch ist. Maya aber glaubt nicht daran und ist überzeugt, dass sie sein Herz brechen wird. Als Maya Gloria dann dabei erwischt, wie sie ihren Ex-Freund küsst, wünscht sie sich Gloria tot. Ihre Fähigkeit tritt nun zum ersten Mal auf, und sie tötet jeden auf der Hochzeit bis auf ihren Bruder.

Drei Monate später findet Alejandro Maya in einem Kloster in Zulia. Er bringt sie zur Polizei, wo ihre Kraft wieder auftritt und sie alle Polizisten tötet. Alejandro hält Mayas Hände und bemerkt, dass er ihre Kraft neutralisieren kann. Die Polizisten erwachen wieder, und die beiden Zwillinge können aus der Stadt flüchten.

Zurück in der Gegenwart fahren er, Maya und Sylar weiter in Richtung New York.

Im Bund mit dem Bösen

Alejandro, Maya und Sylar sind auf ihrem Weg nach New York in Virginia angekommen. Sylar kann Maya dazu überreden, ihre Kraft zu benutzen und sie selbst wieder abzuschalten zu versuchen. Maya schafft dies und rennt zu Alejandro, um ihm davon zu berichten. Als sie in ihrem Motelzimmer ankommt, zeigt Alejandro ihr einen Zeitungsartikel über Sylars tote Mutter und will sie davon überzeugen, dass Sylar ein Mörder ist. Daraufhin will Alejandro mit Maya verschwinden, die jedoch will bei Sylar bleiben. So verlässt Alejandro wutentbrannt alleine den Raum.

Später geht Alejandro zu Sylar ins Zimmer und stellt klar, dass er mit Maya gehen wird. Die beiden beginnen zu kämpfen. Sylar ergreift ein Messer und ersticht Alejandro.

Weiterentwickelte Fähigkeit

Alejandro hat die Kraft, Mayas Fähigkeit zu unterdrücken und ihre Wirkung rückgängig zu machen.

Anmerkungen

  • In Pressemeldungen gab man das Alter von Maya und Alejandro mit Mitte 20 an.


  Charaktere bearbeiten
Hauptcharaktere

Staffel 2: Claire BennetNoah BennetElle BishopMonica DawsonMaya HerreraAndo MasahashiAdam MonroeHiro NakamuraMatt ParkmanNathan PetrelliPeter PetrelliMicah SandersNiki SandersMohinder SureshSylar

Wiederkehrende Charaktere

Staffel 2: Lyle BennetSandra BennetBob BishopCaitlinDamon DawsonNana DawsonDetective FullerDer HaitianerAlejandro HerreraDebbie MarshallMr. MugglesKaito NakamuraAngela PetrelliRickyWest RosenTukoMolly WalkerWeißbartWillYaekoMr. Zern

Siehe auch: Sonstige CharaktereCharaktere in der Zukunft • Tiere • Nicht ausgestrahlte Charaktere • Webisoden Charaktere • Besetzung